Details zur Publikation

Referenztyp Zeitschriften
DOI / URL
Titel (primär) Gewährleistung und Garantie als Instrumente zur Durchsetzung eines nachhaltigen Produktumgangs
Autor Tonner, K.; Gawel, E.; Schlacke, S.; Alt, M.; Bretschneider, W.;
Journal / Serie Verbraucher und Recht
Erscheinungsjahr 2017
Department OEKON;
Band/Volume 3
Heft 1
Sprache deutsch;
POF III (gesamt) T13;
UFZ Querschnittsthemen RU6;
Abstract Die Nachhaltigkeit des Konsums im Bereich der Produktnutzung spielt nicht nur eine prominente Rolle in der Programmatik der deutschen Verbraucherverbände, sie ist auch Gegenstand vielfältiger Abhandlungen in den Sozialwissenschaften. Nur die Rechtswissenschaft steht in einem merkwürdigen Abseits. Wer nach Verbindungslinien zwischen Verbraucher- und Umweltrecht sucht, stößt allenfalls auf ein Rinnsal. Die Autorinnen und Autoren dieses Beitrags haben im Auftrag des Umweltbundesamts eine Studie erstellt, die dem abhelfen möchte und Handlungsempfehlungen aufzeigt, wie nachhaltiger Konsum mit Mitteln des Rechts gefördert werden kann.1 Dabei kommt es vor allem auf eine Verzahnung von öffentlichem Recht und Zivilrecht an. In diesem Beitrag sollen die von uns gefundenen zivilrechtlichen Ergebnisse vorgestellt und dabei aktuelle Entwicklungen einbezogen werden; die öffentlich-rechtlichen Ergebnisse wurden bereits an anderer Stelle behandelt.2 Im Mittelpunkt soll dabei unser wichtigster Vorschlag stehen, nämlich eine Verpflichtung des Herstellers einzuführen, über seine Produkte eine Garantieaussage über deren Lebensdauer und die Verfügbarkeit von Ersatzteilen zu treffen.
ID 18295
dauerhafte UFZ-Verlinkung http://www.ufz.de/index.php?en=20939&ufzPublicationIdentifier=18295
Tonner, K., Gawel, E., Schlacke, S., Alt, M., Bretschneider, W. (2017):
Gewährleistung und Garantie als Instrumente zur Durchsetzung eines nachhaltigen Produktumgangs
VuR 3 (1), 3 - 12