Details zur Publikation

Referenztyp Buchkapitel
DOI / URL Link
Titel (primär) Worum geht es bei Stadtökologie und ihrer Anwendungen in der Stadtentwicklung?
Titel (sekundär) Stadtökosysteme : Funktion, Management und Entwicklung
Autor Breuste, J.; Haase, D.; Pauleit, S.; Sauerwein, M.;
Herausgeber Breuste, J.; Pauleit, S.; Haase, D.; Sauerwein, M.;
Erscheinungsjahr 2016
Department CLE;
Sprache deutsch;
POF III (gesamt) T13;
UFZ Querschnittsthemen RU1
UFZ Bestand Halle, Bibliothek, 00508629, 16-0265
Abstract Urbanisierung ist eines der prägenden Phänomene des 21. Jahrhunderts, das alle Regionen der Erde erfasst hat. Bei einer auf über neun Milliarden Menschen anwachsenden Weltbevölkerung ist auch keine ernsthafte Alternative zur Stadt als menschliches Habitat zu erkennen. Denn sie ist auch aus einer ökologischen Perspektive die effektivste und effizienteste Organisationsform menschlichen Lebens. Allerdings erzeugen Städte, so wie wir sie kennen, große Umweltbelastungen, von denen nicht nur die Stadtbewohner selber betroffen sind, sondern mit denen globale Auswirkungen einhergehen. Klimawandel, die Ausbeutung fossiler Energieträger und nicht erneuerbarer Rohstoffe, die Übernutzung der natürlichen Ressourcen, sowie nicht zuletzt die enorme Problematik der Freisetzung von Abfallstoffen in die Umwelt, die erst langsam in ihrem vollen Umfang erkannt wird, sind an vorderster Stelle zu nennen.
ID 17496
dauerhafte UFZ-Verlinkung http://www.ufz.de/index.php?en=20939&ufzPublicationIdentifier=17496
Breuste, J., Haase, D., Pauleit, S., Sauerwein, M. (2016):
Worum geht es bei Stadtökologie und ihrer Anwendungen in der Stadtentwicklung?
In: Breuste, J., Pauleit, S., Haase, D., Sauerwein, M. (Hrsg.)
Stadtökosysteme : Funktion, Management und Entwicklung
Springer Spektrum, Berlin, Heidelberg, S. 245 - 254