Details zur Publikation

Referenztyp Zeitschriften
DOI / URL
Titel (primär) Öffentlichkeitsbeteiligung beim Netzausbau: Fallstricke und Verbesserungspotenziale
Autor Bovet, J.; Schweizer, P.-J.;
Journal / Serie Energiewirtschaftliche Tagesfragen
Erscheinungsjahr 2015
Department UPR;
Band/Volume 65
Heft 4
Sprache deutsch;
POF III (gesamt) T16;
UFZ Querschnittsthemen RU6;
Abstract Der Ausbau des deutschen Höchstspannungsnetzes stellt eine enorme Aufgabe in technischer und sozialer Hinsicht dar. Deutschland will bis 2022 komplett aus der Atomkraft aussteigen und bis 2050 sollen mindestens 80 % des nationalen Strombedarfs durch erneuerbare Energien abgedeckt werden. Damit einher geht das Erfordernis, das Übertragungsnetz auszubauen, um den Strom v. a. vom Norden in den Süden des Landes transportieren zu können. Diesen Ausbaubestrebungen steht aber ein teilweise massiver Widerstand der von den Netzausbaumaßnahmen betroffenen Bevölkerung entgegen. Deshalb sieht die Gesetzgebung die Beteiligung der Öffentlichkeit bereits bei der Netzplanung vor. Um hier Akzeptanz und Gestaltung der Öffentlichkeitsbeteiligung zu verbessern, bietet es sich an, das Planungsverfahren für den Netzausbau um
etablierte sozialwissenschaftliche Erkenntnisse zur Öffentlichkeitsbeteiligung anzureichern.
ID 16798
dauerhafte UFZ-Verlinkung http://www.ufz.de/index.php?en=20939&ufzPublicationIdentifier=16798
Bovet, J., Schweizer, P.-J. (2015):
Öffentlichkeitsbeteiligung beim Netzausbau: Fallstricke und Verbesserungspotenziale
Energiewirtschaftliche Tagesfragen 65 (4), 50 - 53