Details zur Publikation

Referenztyp Zeitschriften
DOI / URL
Titel (primär) Ländliche Schrumpfung in Ostdeutschland: Konsequenzen und Handlungsansätze für die Daseinsvorsorge
Autor Bischoff, P.; Rink, D.;
Journal / Serie Land-Berichte
Erscheinungsjahr 2014
Department SUSOZ;
Band/Volume 17
Heft 1
Sprache deutsch;
POF III (gesamt) T13;
UFZ Querschnittsthemen RU6;
Abstract

Die nahezu flächendeckende Schrumpfung im ländlichen Raum in Ostdeutschland ist kein Übergangsphänomen, sondern langfristiger Natur und stellt insofern eine dauerhafte Herausforderung und Aufgabe dar. Die öffentlichen und politischen Reaktionen darauf reichen bislang von Tabuisierung über Skandalisierung bis hin zum Festhalten an tradierten Wachstumsmustern. Insbesondere mit Blick auf die Sicherung zentraler Bereiche der Daseinsvorsorge bedarf es aber neuer Konzepte und Lösungsansätze sowie mutiger Korrekturen der bislang verfolgten kommunalen Entwicklungsleitbilder. Für die politische Steuerung und nachhaltige Planung der ländlichen Schrumpfung werden dauerhaft geeignete Strukturen und Formen der Beteiligung gebraucht. Analog zum Stadtumbau sollte von Seiten der Landes- und Bundespolitik deshalb ein Politikfeld „Dorfumbau“ etabliert werden.

ID 15785
dauerhafte UFZ-Verlinkung http://www.ufz.de/index.php?en=20939&ufzPublicationIdentifier=15785
Bischoff, P., Rink, D. (2014):
Ländliche Schrumpfung in Ostdeutschland: Konsequenzen und Handlungsansätze für die Daseinsvorsorge
Land-Berichte 17 (1), 26 - 39