Details zur Publikation

Referenztyp Berichtartikel
DOI / URL
Titel (primär) Biodiversität und Gesundheit
Titel (sekundär) UFZ-Experten in Sachen Biodiversität
Autor Thulke, H.-H.; Liess, M.;
Erscheinungsjahr 2010
Department OESA; OEKOTOX;
Band/Volume Dezember 2010
Sprache deutsch;
Abstract Biodiversität und Gesundheit – Spontan denkt man an die Apotheke der Natur. Viele Substanzen, die zur Stärkung des menschlichen Wohlbefindens beitragen, verdanken wir Menschen der Tier- und Pflanzenwelt. Deren genetische Vielfalt ist ein unermesslicher Schatz für unsere Gesundheit. Aber auch Viren, Bakterien, Pilze und Würmer gehören mit ihrer riesigen Vielfalt in jedes gesunde Ökosystem. Erscheinungen, die der Mensch als Krankheitsausbruch wahrnimmt, sind oft dadurch verursacht, dass ökologische Gefüge verändert werden – durch den Menschen, durch klimatische Verschiebung oder zufällige Verkettung von Ursachen. Die komplexen Konsequenzen illustrieren, warum Biodiversität mehr bedeutet als Artenzahl. Und – gemäß WHO -Definition – Gesundheit mehr ist als das Fehlen von Krankheit.
ID 15165
dauerhafte UFZ-Verlinkung https://www.ufz.de/index.php?en=20939&ufzPublicationIdentifier=15165
Thulke, H.-H., Liess, M. (2010):
Biodiversität und Gesundheit
UFZ-Experten in Sachen Biodiversität
Dezember 2010
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ, Leipzig, S. 32 - 34