Details zur Publikation

Referenztyp Zeitschriften
DOI / URL Link
Titel (primär) Reinigung schwermetallhaltiger Sedimente mithife von Pflanzen und Mikroorganismen. Überführung des Konditionierungsverfahrens in die Praxis
Autor Zehnsdorf, A.; Hoffmann, P.; Seidel, H.; Schlenker, U.; Müller, R.A.;
Journal / Serie KW Korrespondenz Wasserwirtschaft
Erscheinungsjahr 2011
Department UBT; UBZ;
Band/Volume 4
Heft 10
Sprache deutsch;
Abstract Müssen schwermetallbelastete Sedimente aus Gewässern entnommen werden, kommen sie mit Luftsauerstoff in Kontakt und können durch Versauerung und der damit einhergehenden Mobilisierung der Schwermetalle zum Umweltproblem werden. Ein neu entwickeltes Verfahren befreit die schlammig-pastösen Gewässersedimente gezielt von den Schwermetallen und erzeugt ein krümelig-erdiges verwertbares Material. Der erste Schritt des Gesamtverfahrens, die Konditionierung der Sedimente mit Hilfe von Pflanzen und Mikroorganismen, wurde in einem Großversuch mit über 1 000 Tonnen Sediment erfolgreich in die Praxis überführt.
ID 11638
dauerhafte UFZ-Verlinkung https://www.ufz.de/index.php?en=20939&ufzPublicationIdentifier=11638
Zehnsdorf, A., Hoffmann, P., Seidel, H., Schlenker, U., Müller, R.A. (2011):
Reinigung schwermetallhaltiger Sedimente mithife von Pflanzen und Mikroorganismen. Überführung des Konditionierungsverfahrens in die Praxis
KW Korrespondenz Wasserwirtschaft 4 (10), 558 - 563