Details zur Publikation

Referenztyp Zeitschriften
DOI / URL Link
Titel (primär) Ökologische Situation der Region Leipzig-Halle. II. Modellierung der Partikelgröße der Flugstäube
Autor Weißflog, L.; Rolle, W.; Wenzel, K.-D.; Kühne, R.; Schüürmann, G.;
Journal / Serie Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung
Erscheinungsjahr 1994
Department OEC; ANA; UBZ;
Band/Volume 6
Heft 3
Sprache deutsch;
Abstract

Das Depositionsverhalten von an Flugstäuben gebundenen Schwermetallen und ihre ökologische Wirkung hängen in starkem Maße von der Partikelgröße ab, welche einen wesentlichen Einfluß auf die Transportvorgänge in der Umwelt hat. Zur Abschätzung des Größenbereichs der von den Kiefernnadeln vorwiegend aufgenommenen kontaminierten Staubpartikel werden Konzentrationsgradienten entlang eines Transektes im Lee von Leipzig mit Hilfe von Ausbreitungsrechnungen nachGauss modelliert. Die Rechenergebnisse zeigen, daß die zugehörigen Partikel aerodynamische Durchmesser von 1–10 μm haben. Dieser Größenbereich ist lungengängig und hat damit auch eine besondere toxikologische Relevanz.

The deposition of heavy metals bound to air dust and their ecological effects depend, to a large degree, on particle size, which influences the transport processes in the environment. To estimate the size range of the particles mainly taken up by the pine needles, concentration gradients along a sector leeward of Leipzig were modelled according toGauss plume calculations. The results show that the aerodynamic size is between 1 and 10 μm. Particles of this size range can be taken up by lungs and, thus, have a particular toxicological relevance.

ID 11263
dauerhafte UFZ-Verlinkung https://www.ufz.de/index.php?en=20939&ufzPublicationIdentifier=11263
Weißflog, L., Rolle, W., Wenzel, K.-D., Kühne, R., Schüürmann, G. (1994):
Ökologische Situation der Region Leipzig-Halle. II. Modellierung der Partikelgröße der Flugstäube
UWSF 6 (3), 135 - 138