Birgit Müller

Kontakt

Leiterin der Nachwuchsforschungsgruppe POLISES
Helmholtzzentrum für Umweltforschung - UFZ

Department Ökologische Systemanalyse

Permoserstr. 15
04318 Leipzig
Germany
Tel.: +49 341 235-1708
Fax: +49 341 235-3500
birgit.mueller@ufz.de

Sylvia Ecogod

Forschungsinteressen

Nutzung von prozess-basierten Modellen für ein besseres Verständnis von sozial-ökologischen Systemen unter globalem Wandel:

  1. Dynamik von sozial-ökologischen Ressourcensystemen mit Fokus auf Weidenutzung in Trockengebieten
    • Analysis der gekoppelten Einflüsse von ökologischen und sozio-ökonomischen Faktoren auf Nachhaltigkeit und Existenzsicherung von Pastoralisten und Kleinbauern
    • Chancen und Risiken neuer Politikinstrumente, z.B. Regen-Index-Versicherungen, und neuen Technologien
    • Rolle von lokalem Wissen für nachhaltige Landnutzung unter globalem Wandel

  2. Auswirkungen von Politikinstrumenten für globale Nahrungssicherheit auf sozial-ökologische Systeme
  3. Menschliche Entscheidungen in agenten-basierten Modellen für die Nutzung natürlicher Ressourcen ( Journal Club )
  4. Potential stylisierter Modelle als Denkhilfe und zur Unterstützung der Kommunikation in inter- und transdisziplinärer Forschung

Laufende Projekte

Nachwuchsforschergruppe POLISES - Politikinstrumente für globale Nahrungssicherheit und ihre sozial-ökologischen Nebenwirkungen in Regionen betroffen von globalem Wandel Kurzinformationen zu POLISES
Projektwebseite POLISES

SESYNC-UFZ-IDiv Kooperationsprojekt: Synthesis of micro-scale human decision making to mitigate risks to ecosystem services

Nachhaltigkeit spielerisch begreifen: Das strategische Brettspiel zu nomadischer Landnutzung - NomadSed

Abgeschlossene Projekte

Nachhaltigkeit (post-)nomadischer Ressourcennutzung unter Globalem Wandel - Konzeptionelles Verständnis durch ökologisch-ökonomische Modellierung

Ökologische Ökonomik: Modellierung und konzeptionelle Fundierung am Beispiel von Beweidung in semi-ariden Gebieten

Publikationen 

Aktuelle Publikationen
  • Groeneveld, J., Müller, B., Buchmann, C.M., Dressler, G., Guo, C., Hase, J. N., Hoffmann, F., John, F., Klassert, C., Lauf, T., Liebelt, V., Nolzen, H., Pannicke, N., Schulze, J., Weise, H., Schwarz, N., (2017):
    Theoretical foundations of human decision-making in agent-based land use models – A review
    Environ. Modell. Softw. 87 , 39 - 48
    Volltext (URL)
  • Schlüter, M., Baeza, A., Dressler, G., Frank, K., Groeneveld, J., Jager, W., Janssen, M.A., McAllister, R.R.J., Müller, B., Orach, K., Schwarz, N., Wijermans, N., (2017):
    A framework for mapping and comparing behavioural theories in models of social-ecological systems
    Ecol. Econ. 131 , 21 - 35
    Volltext (URL)
  • Dressler, G., Müller, B., Frank, K., Kuhlicke, C., (2016):
    Towards thresholds of disaster management performance under demographic change: exploring functional relationships using agent-based modeling
    Nat. Hazards Earth Syst. Sci. 16 (10), 2287 - 2301
    Volltext (URL)
  • Martin, R., Linstädter, A., Frank, K., Müller, B., (2016):
    Livelihood security in face of drought – Assessing the vulnerability of pastoral households
    Environ. Modell. Softw. 75 , 414 - 423
    Volltext (URL)
  • Müller, B., Kreuer, D., (2016):
    Ecologists should care about insurance, too
    Trends Ecol. Evol. 31 (1), 1 - 2
    Volltext (URL)
  • Schulze, J., Frank, K., Müller, B., (2016):
    Governmental response to climate risk: Model-based assessment of livestock supplementation in drylands
    Land Use Pol. 54 , 47 - 57
    Volltext (URL)
  • Müller, B., Schulze, J., Kreuer, D., Linstädter, A., Frank, K., (2015):
    How to avoid unsustainable side effects of managing climate risk in drylands - the supplementary feeding controversy
    Agric. Syst. 139 , 153 - 165
    Volltext (URL)