Prof. Dr. Hauke Harms

Leiter des Departments Umweltmikrobiologie

Kontakt

Prof. Dr. Hauke Harms
Departmentleiter

Department Umweltmikrobiologie
Helmholtz-Zentrum
für Umweltforschung - UFZ
Permoserstr. 15, 04318 Leipzig

Tel.: +49 341 235-1260
hauke.harms@ufz.de

Hauke Harms

CV / Wissenschaftlicher Werdegang

1988

Diplom in Biologie an der Universität Hamburg

1988 - 1990

Promotion an der Universität Hamburg zum Thema „Bakterieller Dioxinabbau“

1991 - 1993

Long-Term Fellow der Europäischen Umweltforschungsorganisation (EERO) an der Landwirtschaftlichen Universität Wageningen, Niederlande

1993 - 1998

Oberassistent an der Eidgenössisch Technischen Hochschule (ETH) Zürich und Leiter einer Forschungsgruppe am Eidgenössischen Wasserforschungsinstitut EAWAG

1998 - 2003

Assistenzprofessor für Bodenmikrobiologie an der Ecole Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL)

seit 2004

Professor für Umweltmikrobiologie an der Universität Leipzig und Leiter des Departments Umweltmikrobiologie am Helmholtz Zentrum für Umweltforschung – UFZ in Leipzig

seit 2013

Sprecher des Helmholtz-Forschungsprogramms ‚Terrestrial Environment‘


Forschungsinteressen

Ich interessiere mich für die Ökologie und Ökophysiologie mikrobieller Gemeinschaften in Böden, Gewässern und technischen Systemen. Ich betrachte den Abbau von Schadstoffen, die und die Umwandlung von Biomasse z.B. in Energieträger als mikrobielle Ökosystemdienstleistungen und verfolge die Aufklärung und Nutzung ökologischer Prinzipien als Grundlage der Entwicklung biotechnologischer Verfahren. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei der Bedeutung mikrobieller Diversität in strukturierten (natürlichen und technischen) Umweltsystemen für die Verlässlichkeit ihres Funktionierens. Ein wichtiges Ziel ist das Design biotechnologischer Verfahren, die ähnlich stabil, autonom und umweltfreundlich sind wie natürliche Ökosysteme.



Publikationen