Service Bibliothek

Sie können über die Fernleihe Bücher oder Zeitschriftenartikel bestellen, die sich nicht im online- bzw. print-Bestand des UFZ befinden. Da wir die gewünschte Literatur aus verschiedenen Partnerbibliotheken anfordern, können wir im Vorfeld nicht sagen, wie lange die Lieferung dauert.

Erfahrungen zeigen, dass Sie sich bei Büchern auf drei Tage bis zu drei Wochen einstellen müssen. Artikel erhalten Sie oft schon am Tag der Bestellung. Eingetroffene Fernleihartikel, die mit Kosten verbunden sind, und Bücher legen wir für Sie an der Ausleihtheke zur Abholung bereit. Sie erhalten von uns eine Benachrichtigung per Email.

Bitte melden Sie sich am System an (=Rechnerlogin aus LDAP): Anmeldung zur Fernleihbestellung

Lesesaalbestellung
Wenn Sie ein Buch aus dem Lesesaal möchten, welches nicht ausgeliehen ist, können Sie es über den WebOPAC bestellen. Am nächsten Arbeitstag liegt es für Sie an der Ausleihtheke bereit: WebOPAC

Magazinbestellung
Sie können Bücher und Zeitschriften bestellen, die sich im Magazinbestand des UFZ befinden. Sie erkennen diesen Bestand bei der Recherche im WebOPAC am Standort "Magazin": Link Magazin und Buchbestellung

Die Magazingänge sind jeweils um 10:30 Uhr und 13:30. Ca. eine halbe Stunde später liegt die Zeitschrift dann zum Kopieren bzw. das Buch zum Ausleihen an der Ausleihtheke für Sie bereit.

Sie können Bücher aus dem Magazinbestand auch über den WebOPAC bestellen. Der Vorteil der WebOPAC-Bestellung ist, dass Sie sofort den Ausleihstatus des Buches erkennen: WebOPAC

Bitte melden Sie sich am System an: Anmeldung zur Lesesaal- oder Magazinbestellung

Gern bestellen wir Bücher zum Kauf für Sie. Bitte prüfen Sie vorher, ob sich der Titel bereits im UFZ-Bestand befindet: Recherche

Buchbestellung über DMS-Antragsformular

Buchbestellung über DMS-Antragsverwaltung

Melden Sie sich über das Rechner Login an. Wählen Sie dann:
⇒ Bibliothek, Buchbestellung, Formular ausfüllen, Antrag einreichen ⇒ Fertig!
Falls über ein Projekt abgerechnet werden soll, notieren Sie bitte Kostenstelle und Projektkostenträger. Die bisher genutzten Formulare zur Buchbestellung entfallen mit der Bestellung über DMS.

Wir bieten in der Bibliothek Schulungen zu folgenden Themen an:

• Allgemeine Schulung zur Bibliotheksbenutzung/Bibliotheksführung
• Schulung zur Arbeit mit Kopierer und Scanner
• Literaturrecherche im Internet
• Grundlagen zur Recherche im Web of Science
• Einführung in Endnote

Nur intern:
Um sich für eine Schulung anzumelden, benutzen Sie folgenden Link: Link: Weiterbildungsformulare der Personalabteilung

Sie können sich aber auch gern direkt an uns wenden. Schulungstermine werden auf der Bibliothekshomepage und per Email bekanntgegeben.

Publikationsverzeichnis

Die Publikationen aller UFZ-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die während der wissenschaftlichen Arbeit im UFZ entstanden sind, werden in Hauptverantwortlichkeit der Bibliothek zusammengestellt und für die Bereitstellung im Internet vorbereitet.

Über Datenpflegeprozesse innerhalb unseres zentralen Publikationsmanagements können wir gewährleisten, dass Ihre bibliografischen Daten einer umfangreichen Qualitätsprüfung, Standardisierung und Validierung unterzogen werden. Durch das Anreichern der bibliografischen Daten mit Strukturdaten unseres Zentrums stehen Ihnen jederzeit Ihre eigenen Publikationslisten aber auch die Listen für das Department und alle Projekte zur Verfügung.

Publikationen, die vor der Zeit im UFZ entstanden sind, werden in diesem Verzeichnis nicht erfasst.

Beachten Sie bitte auch, dass Posterbeiträge, die nicht in Tagungsbänden erschienen sind, ebenfalls nicht erfasst werden.

Ihre Publikation senden Sie mit Belegexemplar (als print oder pdf) versehen mit der gültigen POF-Nummer an publikationen@ufz.de .

Die verfügbaren Publikationen können Sie mit Hilfe des Webpublishers recherchieren.
Neues Publikationsverzeichnis
Link: zum Webpublisher (veraltet; Datenbestand zum 30.05.2011 eingefroren)

Bitte beachten Sie die Hilfedatei für die Recherche im Veröffentlichungsverzeichnis des UFZ: Download Hilfedatei WebPublisher (31.6 KB)

Basierend auf dem Publikationsverzeichnis werden die Publikationslisten der POF-Seiten erstellt. Das Verzeichnis wird auch zur Erstellung der Publikationslisten der Departmenthomepage genutzt. Weiterhin bildet das Publikationsverzeichnis die Grundlage für diverse Auswertungen.

Jährliche Veröffentlichungslisten
Die jährlichen Veröffentlichungslisten zum Herunterladen finden Sie unter folgendem Link:
Link: Jährliche Veröffentlichungsliste

Publikationsrichtlinie
Die Publikationsrichtlinie finden Sie unter: Interne Regelungen des UFZ -> Bibliothek


Richtlinien/Vorschläge zur Namens- und Adressangabe bei Publikationen

Das muss angegeben werden:
Autorenname: Wie er geschrieben wird
Adresse: UFZ - Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung oder UFZ - Helmholtz Centre for Environmental Research

Das kann angegeben werden:
Adresse Ihres jeweiligen UFZ-Standortes in Leipzig, Halle bzw. Magdeburg

Das muss nicht mehr angegeben werden
GmbH
Departmentbezeichnung


Beispiel

Marion Münstermann
UFZ - Helmholtz Centre for Environmental Research

Auf folgenden Seiten finden Sie einiges zum Thema Impact des UFZ.

Hier finden Sie auch Informationen zum ESI (Essential Science Indicators). Zum Beispiel wie werden die Zahlen gebildet? Oder auf welchem Platz befindet sich das UFZ? ESI (Essential Science Indicators)


Wie kann ich die Sichtbarkeit meiner Publikationen, meiner Person und meiner Institution erhöhen?
(Quelle: Uni Wien, Team Bibliometrie)

• Veröffentlichen Sie in Quellen bzw. Journals, die peer-reviewed sind.
• Veröffentlichen Sie in Journals deren Impact-Factor größer ist als der mittlere Impact-Factor in Ihrem Fachgebiet.
Geben Sie in Ihrer Publikation die richtige Affiliation in standardisierter Form an.
• Kontrollieren Sie, ob Ihr Name in den wichtigsten Datenbanken (Web of Science, Scopus) richtig eingetragen ist und leiten Sie gegebenenfalls Korrekturen ein.
• Gruppieren Sie alle Ihre Eintragungen, wenn es in der Datenbank möglich ist, z.B. durch ResearcherID in WoS (oder den Feedback Button in Scopus).

Bei Wikipedia ("Bibliometrie", Stand Oktober 2015) wird der Begriff "Bibliometrie" folgendermaßen definiert:

"...die statistische Bibliografie, ist die quantitative Untersuchung von Publikationen, Autoren und Institutionen wie Bibliotheken mittels statistischer Verfahren. So lassen sich beispielsweise empirische Gesetzmäßigkeiten beim Wachstum der Publikationszahl von Büchern, der Verteilung von Themen über Fachzeitschriften und der Anzahl von Zitierungen eines Zeitschriftenartikels feststellen (Zitationsanalyse)."


Angewendet wird die Bibliometrie hauptsächlich zur quantitativen Evaluation von Wissenschaftlern und wissenschaftlichen Einrichtungen. Dabei spielen Impact factor und Zitationsanalyse eine große Rolle.

Weiterführende Links
Bibliometrie bei Wikipedia
Bibliometrie.de
Bibliometrie bei InfoWissWiki