Department Bodenphysik

Boden als Landschaftselement

Departmentleiter

Prof. Dr. Hans-Jörg Vogel

Tel.: (0345) 558-5202
Fax: (0345) 558-5559

Theodor-Lieser-Str.4
06120 Halle

Im Department für Bodenphysik werden die Funktionen von Böden im regionalen Wasser- und Stoffkreislauf erforscht. Wir betrachten Böden als Pflanzenstandort, als Filter für Grundwasser, als Habitat für Organismen und als Speicher für Wasser und Kohlenstoff. Diese Funktionen ergeben sich aus einer Vielzahl von, biologischen, chemischen und physikalischen Prozessen. Im Mittelpunkt unserer Forschung steht die physikalische Struktur von Böden und ihre Wechselwirkung mit Wasser- Stoff- und Energieflüssen sowie den biologischen Prozessen des Stoffumsatzes.


Die Ausprägung der Bodenfunktionen ist standortsspezifisch und damit abhängig von der Bodenbildung und der Bodennutzung am jeweiligen Ort. Böden sind Teil von Landschaften. Hier ergeben sich die Wasser- Stoff- und Energieflüsse zwischen Böden und den Nachbarkompartimenten (Atmosphäre, Grundwasser, Oberflächengewässer) aus der regionalen Verteilung verschiedener funktionaler Bodentypen. In Kooperation mit anderen Departments am UFZ wird die Verteilung von Bodeneigenschaften in der Landschaft über geophysikalische Methoden und Fernerkundung untersucht.