Neue Ökosysteme


Wir profitieren von gesunden, funktionierenden Ökosystemen, denn sie liefern uns kostenlose Dienstleistungen: Nahrung, Bestäubung, Medizin, Baustoffe, sauberes Wasser, saubere Luft, Hochwasserschutz, Kohlendioxid-Speicher, Erholung, Schönheit. Fällt der eine oder andere Service weg, müssen wir alle dafür zahlen. Doch trotz internationaler Übereinkommen zum Schutz und Erhalt der biologischen Vielfalt, die diese Dienstleistungen bereitstellt, ist es bisher nicht gelungen, ihren Rückgang aufzuhalten.

Deshalb erforschen wir, wie Klimawandel, Landnutzungsänderungen, biologische Invasionen und Schadstoffe Artengemeinschaften, Ökosysteme und deren Funktionen beeinflussen und welche Folgen das hat. Wir wollen die Triebkräfte differenzieren und quantifizieren, um ihren relativen Einfluss auf die Zusammensetzung und Dynamik von Ökosystemen zu verstehen. Dazu analysieren wir auf der Basis von Experimenten und Beobachtungsdaten funktionelle Reaktionen auf unterschiedlichen räumlichen und zeitlichen Skalen. Wir entwickeln Szenarien, Indikatoren, Methoden und Instrumente, damit unsere neuen Ökosysteme besser gemanagt werden können – und ihre Funktionen und Dienstleistungen langfristig gesichert sind.