Gesellschaft für Schmetterlingsschutz - GfS e.V.

Ziele und Aufgaben

Die GfS ist ein gemeinnütziger Verein, der sich dem Schutz der europäischen Schmetterlingsfauna mit Schwerpunkt auf der deutschen Fauna widmet. Ziel des Vereins ist die wissenschaftliche Erarbeitung, Umsetzung und Überwachung von Grundlagen und Maßnahmen zur Erhaltung der wildlebenden Schmetterlingsfauna. Aufgaben der Vereins sind:

  • Angewandte (d.h. naturschutz-orientierte) Erforschung der Schmetterlingsfauna und Publikation der Ergebnisse
  • Unterstützung der zuständigen Behörden
  • Publikationen über Schmetterlinge, ihre Ökologie, Biogeographie, Biologie und ihren Schutz herauszugeben und zu verlegen
  • Erkenntnisse über Schutz und Erhaltung frei lebender Schmetterlingsarten vor Behörden, Organisationen und Personen zu vertreten
  • Die für die gemeinnützigen Zwecke notwendigen Mittel zu beschaffen

Der amtierende Vorstand wurde auf der Mitgliederversammlung in Leipzig am 20.2.2020 gewählt.

Vertretungsberechtigte Vorstandsmitglieder


Josef Settele

Prof. Dr. Josef Settele

Diplom-Agrarökologe

Helmholtz Zentrum für Umweltforschung UFZ

Persönliche Internetseite Department Biozönoseforschung

Email


Elisabeth Kühn

Elisabeth Kühn

Diplom-Biologin

Helmholtz Zentrum für Umweltforschung UFZ

Persönliche Internetseite Department Biozönoseforschung

Email


Weitere Vorstandsmitglieder


Julian Bittermann

Julian Bittermann

Holzbildhauer (Bayreuth)

Seit über 40 Jahren Schmetterlinge (Tag- Nachtfalter, Kleinschmetterlinge)

2. Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Entomologen (ABE e.V.)

Email


Matthias Dolek

Dr. Matthias Dolek

Diplom-Biologe

Büro für ökologische Forschung und Planung GEYER & DOLEK (Wörthsee)

Persönliche Internetseite Büro Geyer & Dolek

Email


Mark Frenzel

Dr. Mark Frenzel

Diplom-Biologe

Helmholtz Zentrum für Umweltforschung UFZ

Schatzmeister GfS

Persönliche Internetseite Department Biozönoseforschung

Email


Rotraud Krüger

Rotraud Krüger

Diplom-Biologin

  • seit 35 Jahren aktiv beim Bund Naturschutz in Bayern, Kreisvorstand
  • Aktives Mitglied im Landesarbeitskreis Artenschutz des Bund Naturschutz, Bayern
  • Aktives Mitglied im Landesbund für Vogelschutz, Bayern
  • Aktives Mitglied bei der „Umweltstation Liasgrube“ im Landkreis Forchheim
  • Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Entomologen (ABE)
  • Regionalkoordinatorin Tagfaltermonitoring
  • Biotopkartierung, Ornithologische und Tagfalterkartierungen, Amphibienkartierungen
  • Mitarbeiterin beim Artenkennerprojekt des Landkreises Forchheim
  • Gutachterin spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) nach §44 BNatSchG
  • Sachbearbeiterin Bauleitplanung inkl. Naturschutzrecht und Baurecht seit 25 Jahren

Email


Martin Wiemers

Dr. Martin Wiemers

Diplom-Biologe

Senckenberg Deutsches Entomologisches Institut (Müncheberg)

Deutsches Entomologisches Institut

Email

Mitglied werden kann jeder, der die satzungsgemäßen Ziele der GfS unterstützt. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 30 € pro Kalenderjahr. Schicken Sie einfach einen schriftlichen Aufnahmeantrag ( Formular ) an:

Gesellschaft für Schmetterlingsschutz c/o Josef Settele

Dept. Biozönoseforschung

Helmholtz Zentrum für Umweltforschung - UFZ

Th.-Lieser-Str. 4

06120 Halle

Spenden für die Aufgaben der GfS nehmen wir gern entgegen. Da die GfS gemeinnützig ist, können Spenden steuerlich abgesetzt werden. Siehe dazu auch die Datei Vereinfachter Spendennachweis GfS .

Konto-Inhaber: Gesellschaft für Schmetterlingsschutz eV / Dr. Settele

Bank      GLS Gemeinschaftsbank eG

BIC        GENODEM1GLS

IBAN      DE87 4306 0967 1112 1318 00

Konto     1112131800

Hinweis: Die GLS Bank ist eine Genossenschaftsbank, die ausschließlich sozial-ökologische Geldanlagen und Finanzierungen anbietet.