Deutschlandweites Monitoring von Kleingewässern

Pflanzenschutzmittel in der Umwelt sind mitverantwortlich für den fortschreitenden Verlust der Biodiversität.

Das Projekt Kleingewässermonitoring (KgM) liefert eine quantitative Einschätzung zum Einfluss von Pflanzenschutzmitteln aus diffusen Quellen der Landwirtschaft auf kleine und mittlere Fließgewässer.

Dazu untersuchen wir in einer zweijährigen Pilotstudie deutschlandweit an jährlich 70 Messstellen die Belastung durch Pflanzenschutzmittel sowie deren ökologische Folgen.


KgM_Logo_Lang


   Projektkoordination:

    Prof. Dr. Matthias Liess
    Department System-Ökotoxikologie


UFZ Logo
UBA Logo
MOSES
TERENO