Anmeldung

Die Anmeldung eines Vortrags- oder Posterbeitrags muss online bis spätestens 31. Mai 2021 erfolgen. Die Abstracts von der Anmeldung zur Jahrestagung 2020 wurden gelöscht und müssen neu eingereicht werden.
Für jeden Erstautor ist wie immer nur ein Tagungsbeitrag in den allgemeinen oder speziellen Themen möglich. Davon ausgenommen sind Beiträge zu den Workshops. Workshop-Beiträge müssen mit den jeweiligen Workshop-Organisatoren abgesprochen werden und nehmen nicht die Möglich-keit, einen weiteren Beitrag in den allgemeinen oder speziellen Themen zu erbringen.
Auch in diesem Jahr wird es keinen gedruckten Abstractband geben. Ein elektronischer Abstract-band wird aber zum Download über die Tagungswebseiten zur Verfügung stehen. Die vor der Tagung eingereichten Abstracts werden in die Ergebnisse der Jahrestagung übernommen, wenn die Autoren keine Überarbeitung mehr einreichen sollten. Grundsätzlich bleibt die Möglichkeit bestehen, nach der Tagung einen mehrseitigen Beitrag in der gewohnten Form für die Ergebnisse der Jahrestagung einzureichen.
Bitte geben Sie alle Co-Autoren vollständig und mit der jeweiligen Institution an, da diese sonst nicht im Abstractband und im Programm erscheinen. Da der Abstracttext in ein Textfeld eingegeben werden muss, kann er keine Abbildungen und Tabellen enthalten. Abbildungen und Tabellen können aber später in der Langversion für den Tagungsband enthalten sein.

Tagungsgebühren

Tagungsanmeldung und Bezahlung der Tagungsgebühren sind ausschließlich über die Anmeldungswebseiten der Tagung möglich. Es besteht die Möglichkeit der Bezahlung per Überweisung oder per Kreditkarte (Visa und Mastercard). Die kostenpflichtige Anmeldung wird spätestens im Juli 2021 freigeschaltet werden, wenn die genaue Tagungsmodalitäten auf Basis der aktuellen Corona-Situation festgelegt sind.
Gegenüber der Jahrestagung in Münster haben sich die Gebühren erhöht. Dies liegt zum einen an anfallender Raummiete. Da zunehmend auch Universitäten Raummiete verlangen, wird dies vermutlich auch für zukünftige Tagungen anfallen. Zum anderen sind in den Tagungsgebühren drei Mittagessen enthalten, um einen angenehmen und geregelten Ablauf zu gewährleisten. Vor Ort gibt es keine Einkehrmöglichkeiten.
Die Preise in der folgenden Tabelle beziehen sich auf die geplante Präsenztagung. Sollte die Corona-Situation eine Hybridtagung erforderlich machen, so werden die Preise für die Vor-Ort-Teilnahme ähnlich ausfallen. Die Preise einer Online-Teilnahme werden preiswerter ausfallen.

  Preise bis 31.8. Preise nach 31.8.
DGL/SIL-Mitglieder 170 € 200 €
DGL/SIL-Mitglieder (ermäßigt)* 120 € 150 €
Nicht Mitglieder 210 € 240 €
Nicht-Mitglieder (ermäßigt)* 150 € 180 €
Begleitpersonen 100 € 120 €
Gesellschaftsabend 35 € 40 €
Gesellschaftsabend (erm.)* 25 € 30 €
Exkursion 1: Urbane Gewässer 10
Exkursion 2: Lebendige Luppe 10
Exkursion 3: Deichrückverlegung 35
Exkursion 4: Wilde Mulde 35
Exkursion 5: Tagebau rund um Leipzig 35
Exkursion 6: Feldobservatorien im Harz 35

Interesse an einer Mitgliedschaft bei der Deutschen Gesellschaft für Limnologie e. V.? Beitrittserklärung verfügbar über die Website der Gesellschaft: www.dgl-ev.de

* Ermäßigungen erhalten Studierende und ALG II-/Sozialgeld-Empfänger gegen Vorlage eines Nachweises. Bitte senden Sie den Nachweis an dgl@fu-confirm.de oder legen ihn vor Ort vor. Alternativ können Sie einen Scan des Nachweises auch bei der online-Anmeldung direkt hochladen. Ohne Nachweis der Ermäßigungsberechtigung ist bei der Anmeldung vor Ort die Differenz zur regulären Tagungsgebühr nachzubezahlen.
Pro Person kann nur eine Begleitperson angemeldet werden. Personen, die einen Vortrag halten oder ein Poster präsentieren, können nicht als Begleitperson angemeldet werden.
Bei Stornierungen vor dem 01.09.2021 wird die Tagungsgebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 30 Euro zurücküberwiesen. Eine spätere Stornierung ist ausgeschlossen. Es steht jedoch frei, eine Ersatzperson zu benennen.
Bei Stornierung der Kreditkartenzahlung durch den Teilnehmer (chargeback) wird eine Gebühr von 50 Euro erhoben. Alle Stornierungen müssen schriftlich oder per E-Mail über F&U confirm, Permoserstr. 15, 04318 Leipzig oder dgl@fu-confirm.de erfolgen.