Regenerative Energie

Nach der Entscheidung der Bundesregierung, verstärkt auf die Nutzung umweltschonender Energieträger zurückzugreifen um den Energiebedarf in Deutschland abzudecken, sind neue Technologien und die Optimierung bestehender Methoden in diesem Bereich notwendig.

Der Anteil erneuerbarer Energien an der Stromerzeugung betrug im Jahr 2010 bereits 17% und stieg im ersten Halbjahr 2011 auf rund 20% an. Ziel der Bundesregierung ist es, diesen Beitrag bis spätestens 2020 auf mindestens 35% zu erhöhen. (Quelle: BMWi)

Solarstrom am UFZ

Dieses Versuchsangebot ermöglicht einen praktischen Einstieg in das Thema der nachhaltigen Energieversorgung der Zukunft. Welche Energieträger stehen uns zur Verfügung? Welche Methoden zur Nutzung dieser Energien existieren und wie können sie optimiert werden? Aktuell gibt es parallel verschiedene Verbrennungsmotoren auf dem Markt. Warum soll es keine verschiedenen Solarzell-Typen geben? Die Grätzel-Zelle ist ein aktuelles Beispiel für diese Entwicklung. Beim Bau einer Grätzel-Zelle der ersten Generation erhalten Schüler einen Einblick in diese Technologie.

Energie effizient, sicher und ständig abrufbereit zu speichern und zu transportieren, ist eine der zentralen Fragen unserer Gegenwart. Wird die Brennstoffzellen-Technologie die Lösung dieser Frage sein? Wie funktioniert eine Brennstoffzelle und welche Brennstoffe können genutzt werden?

Das Schülerlabor bietet zwei Versuche zu diesem Thema an. In den beiden Teilversuchen Grätzelzelle und Brennstoffzelle können parallel jeweils acht Schüler arbeiten. Nach der Mittagspause können die Teilnehmer der Gruppen die Arbeitsplätze/Themen tauschen.

Brennstoffzelle zerlegt

Brennstoffzelle zerlegt

Grätzelzelle

Grätzelzelle

FÖJ am UFZ

Das UFZ ist Einsatzstelle für das FÖJ in Sachsen.

Insgesamt drei Stellen, in der Forschung und in der Umweltbildung, stehen für Interessierte Jugendliche bereit.

Kontakt: Personalabteilung Martin Schröder, Tel. 0341 235 1619


Insektenhotel

Insektenhotel "Zur Artenvielfalt"

Artenvielfalt unterstützen - Hotelbesitzer werden

Hotelbesitzer sein - wer kann das schon von sich behaupten?

Am Jugend-Zukunfts-Tag 2015 konnten im Schülerlabor in ganz kurzer Zeit acht Mädchen und acht Jungs diesen Schritt tun. Sie wurden zu Besitzern eines Insektenhotels, welches sie auch mit nach Hause nehmen durften. Zudem errichteten sie im Forschungszentrum eine große Variante davon. Mehr davon und Fotos unter:

 

Das UFZ-Schülerlabor unterstützt:

  • MINT
  • BNE
  • Leonardo da Vinci - Programm
  • PRONAS
  • SINAS
  • Finde den Wiesenknopf
  • Wildkatze
  • Girls' Day
  • Green Day
HGF
Helmholtz-Tag in allen Schülerlaboren der Helmholtz-Gemeinschaft


An diesem Tag warten besondere Angebote auf die Besucher.

Hermann von Helmholtz

Hermann von Helmholtz