Dr.in Ines Thronicker


Fachlicher Fokus

Ich möchte mit meiner Arbeit Veränderungen in den Strukturen und der Organisationskultur hin zu mehr Vielfalt, Chancengleichheit und Inklusion ermöglichen und stärken. Mein Interesse gilt vor allem der Verankerung transparenter und fairer Verfahren und Entscheidungen. Besondere Aufmerksamkeit widme ich dabei dem Erstellen von systematischen Datengrundlagen und Monitorings einerseits sowie der wissenschaftlich fundierten Kommunikation zu Ursachen und Wirkungen von Benachteiligungen andererseits. Mein Ziel ist die Befähigung und Ermutigung zur Reflexion und Änderung des eigenen Verhaltens.

2021 - 2024

Seit 2020

Teamleitung Diversity & Inclusion, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ, Abteilung Personal und Unternehmenskultur

2019

Referentin für Diversität und Inklusion, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ

2017 - 2020

Gewählte Gleichstellungsbeauftragte UFZ

2018

Promotion in Psychologie an der Universität Leipzig, Titel: „Residential Relocation – A Window of Opportunity for Interventions to Change Travel Behaviour?“ (gefördert durch ein Stipendium der Deutschen Bundesstiftung Umwelt)

2014 - 2018

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ, Department Umweltpolitik

2012 - 2013

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Technischen Universität Dresden, Professur für Diagnostik und Intervention, Fachrichtung Psychologie

2007 - 2011

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ, Forschungsgruppe Mobilität, Department Stadtsoziologie, Umwelt & Verkehr

2003/
2004/
2016

Forschungsaufenthalt an der KTH Stockholm, Schweden
Forschungsaufenthalt an der Universität Helsinki, Finnland
Forschungsaufenthalt am James Hutton Institute Aberdeen, Schottland

2005

Diplom in Psychologie an der Technischen Universität Dresden (gefördert durch ein Stipendium der Friedrich-Ebert-Stiftung sowie ein Stipendium der Technischen Universität Dresden)

Publikationen und Aktivitäten


Vorträge

2021 BEHAVE Conference, Panelistin in der Session "Is energy efficiency (fe)male? The role of gender for sustainable energy use", session host: Sabine Preuß, Julius Wesche, Elisabeth Dütschke

2021 Bürgerschaffenwissen - Die Citizen Science Plattform, Digitale Mittagspause, eingeladener Vortrag „Exklusiv - Inklusiv!"

2020 GAIN Conference, Panelistin im Workshop „Diversity and equal opportunities in research and academia“ als Vertreterin für die Helmholtz-Gemeinschaft gemeinsam mit Panelistinnen der DFG, MPG, WGL, FhG

2020 Common Purpose, Vernetzungstreffen Leipzig-Hamburg, Keynote „Vielfalt leben statt Vielfalt verwalten - ein Perspektivwechsel“

2019 Helmholtz Sustainability Summit, Vortrag „Gendered Innovations: Potentiale und Verantwortung in genderreflektierter Forschung erkennen“ (gemeinsam mit Martina von der Ahe)

2019 CommonPurpose, Navigator-Programm, Keynote „Vielfalt – Stärke und Herausforderung“


Betreuung von Abschlussarbeiten

Masterarbeit „What Cues Your Habit? Effects of Cue Reflection on Habit Strength and Frequency of Unintended Habitual Behaviour?“, Hilke Richter-Harder, Universität Greifswald (2018, Note „1“), Hauptbetreuung

Masterarbeit „Intrapersonal conflicts regarding (un)sustainable consumption“, Jana Stadler, Universität Leipzig (2015, Note „1“), Hauptbetreuung

Bachelorarbeit „Forming 'green' habits? A systematic review of interventions at the workplace“, Sarah Schüürmann, TU Chemnitz (2018, Note „1“),  Hauptbetreuung


Publikationen

Thronicker, I., & Klinger, T. (2019). Interest into travel-related interventions among urban movers and non-movers. Travel Behaviour and Society, 16, 88–98. https://doi.org/10.1016/j.tbs.2019.04.006

Michalek, G., Thronicker, I., Yildiz, Ö., & Schwarze, R. (2019). Habitually green: integrating the concept of habit into the design of pro-environmental interventions at the workplace. NachhaltigkeitsManagementForum | Sustainability Management Forum, 27(2), 113–124. https://doi.org/10.1007/s00550-019-00487-9

Thronicker, I. (2018). Residential Relocation – A Window of Opportunity for Interventions to Change Travel Behaviour? (Dissertation). Universität Leipzig.

Melo, P. C., Ged, J., Craig, T., Brewer, M. J., & Thronicker, I. (2018). Does Work-life Balance Affect Pro-environmental Behaviour? Evidence for the UK Using Longitudinal Microdata. Ecological Economics 145, 170-181, https://doi.org/10.1016/j.ecolecon.2017.09.006.

Lelong, B., Stark, M., Hauck, J., Leuenberger, T., Thronicker, I. (2016). A visual network perspective on social interaction and space: Using Net-Map and VennMaker in participatory social-spatial research. Europa Regional 23 (2), 5-19.

Thronicker, I. (2016). Environmental awareness − A competing motivation. Ökologisches Wirtschaften 31 (4), Schwerpunkt 20 Jahre Umweltbewusstseinsstudie, 27-29, DOI 10.14512/OEW310427.

Thronicker, I., Polzin, C., Schulte, M., Krause, K., Blöbaum, A., Petri, M., Berneiser, J. (2016). GLAMURS Deliverable 5.6: Case Study Report. The region of Central Germany. GLAMURS: EU FP7 SSH Call: 2013.2.1-1 − Obstacles and prospects for Sustainable lifestyles and Green Economy, Grant Agreement number (613420).

Thronicker, I., Fischer, A. (2016). In-depth Interviews. In: Omann, I., Rauschmayer, F. (Hrsg.) (2016). GLAMURS Deliverable 5.1: Report on sustainable lifestyle initiatives in 7 case studies, Chapter 3. GLAMURS: EU FP7 SSH Call: 2013.2.1-1 − Obstacles and prospects for Sustainable lifestyles and Green Economy, Grant Agreement number (613420).

Thronicker, I. (2015). Ein Mobilitätspaket für UmzüglerInnen: Reflexion der Praxiserfahrung einer Evaluationsstudie. Umweltpsychologie 19 (1), 101-117.

Jose, D., Thronicker, I., Seilmayer, M., Schmidt, L. (2013). Report on the Survey 2012 amongst doctoral candidates within the Helmholtz Association. UFZ Discussion Papers, ISSN 1436-140X.

Thronicker, I., Theuring, P., Schlüter, S., Wagner, A. (2012). Auswertung der Umfrage 2010 unter den Doktoranden der Helmholtz-Gemeinschaft. Interner Bericht.

Szabó, N., Hallerman, L., Thronicker, I., Kraus, M., Hohn, S., Winkler, A., Buchholz, F., Wagner, A., Kranz, S., Anders, I. (2008). Auswertung der Umfrage 2007/2008 unter den Doktoranden der Helmholtz-Gemeinschaft. Interner Bericht. 


Eingeladene Vorträge

Thronicker, I. (2018). Wie kriegen wir die Kurve zur Verkehrswende? 3. Regionalkonferenz Nachhaltig Handeln 2018, Region Marburg-Biedenkopf , 2.-4. November 2018, Auftaktveranstaltung Cölbe, 25.10.2018

Thronicker, I. (2018). Keynote: Interdisziplinäre Zusammenarbeit – Chancen, Herausforderungen und Erfolgsbedingungen. 51. Kongress der Initiative Psychologie im Umweltschutz (IPU), Elmstein-Harzofen, 24.-27.5.2018.

Thronicker, I. (2018). Mobilitätspakete für Neumieter*innen: Erfahrungen aus einem Feldexperiment. 2. Dialogforum im VCD-Projekt “Wohnen leitet Mobilität” der Nationalen Klimaschutzinitiative des BMU, Chemnitz, 19.4.2018.

Thronicker, I. (2016). Keynote: A smooth sea never made a skilled sailor − A Reflection on doing a PhD. Key note, HIGRADE Fall Conference 2016, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung − UFZ, Leipzig, und ICM PhD-Seminar 2016, Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung, Dresden.

Thronicker, I. (2015). Vortrag und Workshop: Verhaltenspsychologie im Spiegel interdisziplinärer anwendungsorientierter Forschung. Initiative Psychologie im Umweltschutz, 46th IPU-Congress, Berlin, 30.10.2015.

Vorträge auf internationalen Konferenzen

Thronicker, I. (2018). Role of Habit in Behaviour Change Interventions: An integrated model of Habit discontinuity versus Habit Deactivation. 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Frankfurt/Main, 15.-20.09.2018

Fischer, A., Thronicker, I. (2016). Between Knowing, Wanting and Doing: Motivational lock-ins in sustainable lifestyle decisions. 24th IAPS Conference, Lund, Schweden, 27.06. − 01.07.2016.

Thronicker, I. (2015). Motivational Lock-ins in Pro-Environmental Behaviour. 11th Biennial Conference on Environmental Psychology, 24. − 26.08.2015, University of Groningen, Niederlande.

Thronicker, I. (2014). Weakened mobility habits due to moving home? A quasi-experimental field study on the effectiveness of a communication-based mobility intervention for movers. Workshop on Lifecourse transitions: opportunities for sustainable lifestyles? Surrey, UK, 15.-16.7.2014.

Thronicker, I., Schuppan, J., Harms, S. (2011). Influencing travel mode choice by soft measures in moments of change. The case of residential relocations and changes in professional life. Conference on Environmental Psychology, Eindhoven.

Thronicker, I., Harms, S. (2008). Soft Policies for New Residents. Effects of Pre-Move Interventions and the Impact of Urban Development. International Conference on Traffic and Transport Psychology, Washington.


In der Presse

2019, Beitrag im Feature "ARD Deutschlandtrend: Klimaschutz ist wichtig, aber ...", MDR aktuell

2017, Beitrag im Feature „Mobilität in der Stadt. Kein Auto vor der Tür“, Deutschlandradio Kultur