Brennstoffzellentechnologie

Eine Einführung in die Arbeitsweise von Brennstoffzellen, den Umgang damit und einen Einblick in den inneren Aufbau selbiger bekommen die Teilnehmer dieses Kurses.

Brennstoffzelle

Energie effizient, sicher und ständig abrufbereit zu speichern und zu transportieren ist eine der zentralen Fragen unserer Gegenwart.

Wird die Brennstoffzellentechnologie die Lösung dieser Frage sein?

  • Was "brennt" in einer Brennstoffzelle?
  • Mit welchen Brennstoffen kann ich diese Energiewandler betreiben?
  • Wie sieht eine Brennstoffzelle von innen aus?

Diese Fragen werden theoretisch und praktisch beantwortet.

Versuchsablauf

Dauer:
Theorie ca. 30 min
Praxis ca. 60 min

Teilnehmerzahl:
max. 8 Schüler (in Kombination mit dem Versuch Grätzelzelle insges. max. 16 Schüler)

Organisation:
Stationsarbeit in Zweiergruppen

Durchführung:
Nach einer Theorieeinheit zum Thema Brennstoffzellentechnologie arbeiten die Schüler zeitgleich an jeweils einer Station. Wechsel im Kreisbetrieb nach jeweils ca. 15 Minuten.

Station 1 - Aufbau einer Brennstoffzelle (Demontage und Montage)
Station 2 - Leistungstest einer Wasserstoff-Sauerstoff-Brennstoffzelle
Station 3 - Leistungstest einer Wasserstoff-Luft-Brennstoffzelle
Station 4 - Leistungstest einer Methanol-Brennstoffzelle


Gemeinsame Auswertung der Ergebnisse und Diskussion möglicher technischer Einsatzgebiete von Brennstoffzellen.

Hinweis:
Es bietet sich an, diesen Versuch mit dem Versuch Grätzelzelle zu kombinieren.
Beide Versuche dauern etwa gleich lang und ergänzen sich thematisch zu einer geschlossenen Einheit.

FÖJ am UFZ

Das UFZ ist Einsatzstelle für das FÖJ in Sachsen.

Insgesamt drei Stellen, in der Forschung und in der Umweltbildung, stehen für Interessierte Jugendliche bereit.

Kontakt: Personalabteilung Martin Schröder, Tel. 0341 235 1619


Insektenhotel

Insektenhotel "Zur Artenvielfalt"

Artenvielfalt unterstützen - Hotelbesitzer werden

Hotelbesitzer sein - wer kann das schon von sich behaupten?

Am Jugend-Zukunfts-Tag 2015 konnten im Schülerlabor in ganz kurzer Zeit acht Mädchen und acht Jungs diesen Schritt tun. Sie wurden zu Besitzern eines Insektenhotels, welches sie auch mit nach Hause nehmen durften. Zudem errichteten sie im Forschungszentrum eine große Variante davon. Mehr davon und Fotos unter:

 

Das UFZ-Schülerlabor unterstützt:

  • MINT
  • BNE
  • Leonardo da Vinci - Programm
  • PRONAS
  • SINAS
  • Finde den Wiesenknopf
  • Wildkatze
  • Girls' Day
  • Green Day
HGF
Helmholtz-Tag in allen Schülerlaboren der Helmholtz-Gemeinschaft


An diesem Tag warten besondere Angebote auf die Besucher.

Hermann von Helmholtz

Hermann von Helmholtz