Alexander Krahmer (M.A.)

Kontakt

Alexander Krahmer (M. A. Soziologie, Islamwissenschaften, Philosophie)
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Department Stadt- und Umweltsoziologie
Helmholtz-Zentrum
für Umweltforschung - UFZ
Permoserstr. 15, 04318 Leipzig

Tel: 0341 235 1761 
alexander.krahmer@ufz.de

Alexander Krahmer

Forschungsinteressen

  • Theorie der Stadt, soziologische Stadt- und Konfliktforschung
  • Forschung zu Gerechtigkeit und Sicherheit im urbanen Kontext
  • Zeitstrukturen, Zeitkulturen, hist. Mentalitätsforschung

Arbeitsgruppen

AG Stadt

Promotion

I. V. zum Thema „Die unerhörte Stadt. Moderne Mentalitätseffekte und Urbanität in zweiter Ordnung“ bei Prof. Dr. Tilman Reitz, Professur Wissenssoziologie und Gesellschaftstheorie, Institut für Soziologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Lebenslauf

seit 08/2018

wissenschaftlicher Mitarbeiter am UFZ im Projekt MigraChance

04/2016 - 10/2017

wiss. Mitarbeiter im BMBF-Projekt „Aspekte einer gerechten Verteilung von Sicherheit in der Stadt“ ( VERSS ) am Internationalen Zentrum für Ethik in den Wissenschaften, Universität Tübingen

seit 11/2017

Mitglied des Zentrums für urbane Unsicherheit ZuU

02/2007 - 2013

Aufenthalt in Paris (gefördert durch DAAD) für qualitative Interviews, ethnografische Studien, Arbeit in Archives de Paris (im Rahmen der Doktorarbeit)

2010 - 2013

2013 Stipendiat Thüringer „Pro-Excellenz-Initiative“ sowie des Graduiertenkollegs „Zeitstrukturen des Sozialen. Kontinuitäten und Diskontinuitäten gesellschaftlicher Entwicklung in der Moderne“ der Friedrich-Schiller-Universität Jena Doktorandenhomepage

2008 - 2009

Länderstipendium des DAAD (Iran) für religionssoziologische Forschungsarbeit über sekuläre und sakrale Zeitstrukturen (Titel: „Im Unterdessen der Welt. Untersuchungen zu einer Theorie des Wartens anhand der iranisch-schiitischen Kultur“)

04/2001 - 10/2009

Studium zum Magister der Soziologie, Islamwissenschaften und Philosophie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena sowie am Institut d’Etudes politiques und der Université Beaulieu in Rennes/Frankreich (08/2005 – 07/2006)


Aktuelle Publikationen

Krahmer, A. (2021): Polarisierung im Kontext städtischer Konflikte mit Migrationsbezug, in: Leser, J., Pates, R., Stratenwerth, J. (Hg.) Deutsch ≠ Deutsch – Ein Bericht über die Multiplizität nationalen Denkens in Deutschland und die Veränderbarkeit nationaler Narrative mithilfe Politischer Laboratorien, Wissenschaftliche Buchgesellschaft: Darmstadt (i.V.).

Krahmer, A. (2021): Alles auf Zweikampf? - Oder Konfliktbetrachtung unter dem Vorzeichen der Pluralität, in: Großmann, K., Budnik, M., Haase, A., Hedtke, C., Krahmer, A. (Hg.) (2021) An Konflikten wachsen oder scheitern? Beiträge zur Reflexion eines komplexen Phänomens, Fachhochschule Erfurt (Selbstverlag), 77-98.

Großmann, K., Roskamm, N., Budnik, M., Haase, A., Hedtke, C., Kersting, N., Krahmer, A., Messerschmidt, S., Müller, J., Resch, S. (2021): Konflikte als Hoffnungsträger. Auseinandersetzungen um die postmigrantische Stadtgesellschaft, in: Neue Politische Literatur (.i.E.)

Krahmer, A. (2021), Rezension zu: Foroutan, N. & Hensel, J.: Die Gesellschaft der Anderen. Aufbau-Verlag: Berlin, 2020.(Link)    

Krahmer, A. (2021), Unbedachte Spezialisten? Obdachlose als Experten städtischer Unsicherheit, in: F. Sowa (Hg.) (2021), Figurationen der Wohnungsnot. Kontinuität und Wandel sozialer Praktiken, Sinnzusammenhänge und Strukturen. Weinheim: Beltz Juventa (i.E., Jan. 2022).

Krahmer, A., Haase, A., Intelmann, D. (2020), Migrationsbezogene Konflikte und institutioneller Wandel in Leipzig - mit einem Anhang zur lokalen Migrationsgeschichte. Link zu: Homepage des Projekts

Budnik, M., Krahmer, A. (2019), Migrationsbezogene Konflikte - Eine konflikttheoretische Annäherung, in: Grossmann, K. (Hg.), Migrationsbezogene Konflikte als Impuls für demokratisches Lernen und institutionellen Wandel? Ein Literaturreview in drei Perspektiven, abrufbar unter: MigraChance

Krahmer, A. (2019), Rezension zu: Martina Löw: Vom Raum aus die Stadt denken. Grundlagen einer raumtheoretischen Stadtsoziologie. transcript. Bielefeld, 2018. Link

Krahmer, A. (2018), Rezension zu: Jörg Hüttermann: Figurationsprozesse der Einwanderungsgesellschaft. Zum Wandel der Beziehungen zwischen Alteingesessenen und Migranten in deutschen Städten. transcript:
Bielefeld, 2018. Link

Bescherer, P., Krahmer, A. (2018): „Angst vor der Angst. Städtische soziale Bewegungen und Unsicherheitsgefühle“, in: Bürgin, R./Schoch, A., Urbane Widerstände - Urban Resistance, Social Strategies Vol. 52, Bern, 2018.

Krahmer, A (2018), Rezension zu: Jürgen Krusche (Hrsg.), Die ambivalente Stadt. Gegenwart und Zukunft des öffentlichen Raums. JOVIS Verlag GmbH: Berlin, 2017. Link

Bescherer, P., Krahmer, A., Lukas, T. (2017): "Erfolgsrezept Angstraumbeseitigung?" in: RaumPlanung. Fachzeitschrift für räumliche Planung und Forschung, Schwerpunkt: Sicherheit und Stadtplanung, 194/6-2017, Dortmund.

Krahmer, A. (2017), Rezension zu: C. Dell, Epistemologie der Stadt. Improvisatorische Praxis und gestalterische Diagrammatik im urbanen Kontext, Bielefeld, 2016 Link .

Ammicht Quinn, R., Bescherer, P., Gabel, F., Krahmer, A. (2017): Leitlinien für eine gerechte Verteilung von Sicherheit in der Stadt. Materialien zur Ethik in den Wissenschaften, Tübingen. Link

Krahmer, A. (2017), Rezension zu: L. Haddad, Anerkennung und Widerstand. Lokale islamische Identitätspraxis in Hamburg, Bielefeld, 2017 Link .