Global Change Experimental Facility (GCEF) des UFZ in Bad Lauchstädt im Frühjahr 2014. Foto: André Künzelmann/UFZ

GCEF - Freilandversuchsanlage

Steckbrief

GCEF-Versuchsanlage / Foto: UFZ Global Change Experimental Facility (GCEF)

Die GCEF ist eine Freilandversuchsanlage in Bad Lauchstädt, welche es gestattet, auf großen Feldparzellen klimatische Bedingungen zu erzeugen, die für die Zukunft erwartet werden. Dabei werden vor allem erhöhte Temperaturen und saisonweise (vor allem im Sommer) reduzierte Niederschläge für die Region Mitteldeutschland anhand von fünf verschiedenen Landnutzungstypen simuliert. Die Ausstattung der Anlage umfasst 50 Parzellen mit einer Fläche von 16 m x 24 m. Die GCEF nahm im Jahr 2014 ihren Betrieb auf und erlaubt Langzeitstudien von mindestens 15 Jahren.


Service / Experimente:

  • Untersuchung des Klimawandels auf unterschiedliche Landnutzungsszenarien
  • Simulation eines zukünftigen Klimaszenarios
  • Experimente zur Beeinflussung von Ökosystemfunktionen durch den Klimawandel

Ansprechpartner: 

Dr. Martin Schädler

Department Biozönoseforschung

Tel +49 345 558-5307
martin.schaedler@ufz.de