Ausschreibungen und Vergaben



vergebene Aufträge VOL

"Information gemäß § 19 Absatz 2 VOL/A über erfolgte Beschränkte Ausschreibungen / Freihändige Vergaben"

vergebene Aufträge VOL

vergebene Aufträge VOB

"Information gemäß § 20 Absatz 3 VOB/A über erfolgte Beschränkte Ausschreibungen / Freihändige Vergaben"

vergebene Aufträge VOB

geplante Vergaben VOB

"Information gemäß § 19 Absatz 5 VOB/A über beabsichtigte Beschränkte Ausschreibungen"

geplante Vergaben VOB

 
zurück

Vergabeverfahren nach VgV
Offenes Verfahren EU 39_2018 UFZ ID405

Nummer EU 39_2018 UFZ ID405
Vergabestelle Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ
Abt. Einkauf
Permoserstraße 15
04318 Leipzig
Art der Leistung

Es sind die Termine, Bedingungen und Festlegungen des EU-Verfahrens gültig:

Erstellt : 18/05/2018 10:39 Eingereicht : 18/05/2018 13:14
Status : Veröffentlicht

Offizielle Bezeichnung :
DE-Leipzig: Laborgeräte, optische Geräte und Präzisionsgeräte (außer Gläser)
Bekanntmachungsnummer im ABl. : 2018/S 095-217510

Auftragsbekanntmachung - EU 39_2018 UFZ ID405
"UPLC-Tandem Massenspektrometer mit linearer Ionenfalle" DE

Datei: 2018-OJS095-217510-de
LINK: http://ted.europa.eu/TED/notice/udl?uri=TED:NOTICE:217510-2018:TEXT:DE:HTML

Einreichung zur Veröffentlichung: Freitag, 18.05.2018
Frist zur Einreichung von Bieterfragen: Montag, 18.06.2018, 10:00
Veröffentlichung der Bieterfragen und Antworten: Mittwoch, 20.06.2018
Angebotsfrist: Mittwoch, 27.06.2018, 10:00
Bindefrist: Mittwoch, 01.08.2018
Vergabeverfahren: Offenes Verfahren
Benennung/Verfahrensnummer: EU 39_2018 UFZ ID405

Vergabestelle: Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ, Abt. Einkauf,
                         Permoserstraße 15, 04318 Leipzig
Beschaffungsgegenstand:
UPLC-Tandem Massenspektrometer mit linearer Ionenfalle
Kurze Beschreibung:
Das neue Gerätesystem soll ein  altes HPLC-Tandem Massenspektrometer (Baujahr 2002) ersetzen und zur Hochdurchsatzanalytik im Rahmen des Nationalen Aktionsplanes Pflanzenschutz (NAP) für Kleingewässermonitoring  von Pflanzenschutzmitteln und zugehörigen Metaboliten eingesetzt werden.  
Anzahl:
Es wird ein UPLC-Tandem Massenspektrometer mit linear trap Funktionalität beschafft.
Hinweise zum Vergabeverfahren:
Bedingung für ein gültiges Angebot ist das vollständige Bearbeiten und Ausfüllen (Stempel, Datum, Name & Unterschrift) der folgenden Dokumente / Dateien:
° Eigenerklärung.pdf
° Erfassungblatt zur Angebotsprüfung (Mindestkriterien) EU 39_2018 UFZ ID405.pdf
   Blatt 1-3
° Erfassungsblatt zur Leistungsbewertung EU 39_2018 UFZ ID405.pdf
° Erfassungsblatt zum Kaufvertrag EU 39_2018 UFZ ID405.pdf
° Kaufvertrag EU 39_2018 UFZ ID405.pdf
Sollte es bezüglich des Kaufvertrages Fragen oder Änderungswünsche geben, so sind diese im Rahmen der Bieterfragen innerhalb des dafür vorgesehenen Zeitraumes zu stellen. Bitte beachten Sie: Bieter dürfen die Vergabeunterlagen nicht ändern - dies führt zum Ausschluss des Angebotes!
Hinweis zu den Mindestkriterien:
Die Einhaltung der definierten Mindestkriterien sind in den Erfassungblätter zur Angebotsprüfung (Mindestkriterien) EU 39_2018 UFZ ID405 Blatt 1-3 zu bestätigen. In dem Falle, dass zu einem oder mehreren hier definierten Kriterien (lfd. Nummer 1-38) eine Angabe fehlt (Erfassungsblatt nur teilweise ausgefüllt), wird das jeweilige Kriterium als nicht erfüllt gewertet.
Liefer- bzw. Leistungsort:
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH – UFZ, Permoserstraße 15, 04318 Leipzig 
Liefer- bzw. Leistungsstelle:
Lieferung muss frei Verwendungsstelle: Department Analytik, Gebäude 4.0, 3. Etage, Labor Nr.: 473 erfolgen. Der Zugang ist ebenerdig bzw. mit Fahrstuhl erreichbar.
Der Zugang ist ebenerdig, mit Fahrstuhl erreichbar.  (Incoterms 2010: DDP entladen)
Hinweis zur Angebotsabgabe:
Es ist ein Angebot einzureichen, welches unter Einhaltung der Mindestanforderungen folgende Angaben enthalten sollte:
° Ein detailierter  "site planning guide" 
° Angebotspreis inkl. aller Kosten für Anlieferung, Vor-Ort-Aufbau bzw.
  Installation, Inbetriebnahme sowie für den Betrieb notwendige
  Einweisung/Schulungen.
° Angabe zum enthaltenen Garantie- / Gewährleistungszeitraum
° die Lieferzeit in Kalenderwochen
° Nachweis der Haftpflichtversicherung ihres Unternehmens für Personen- und Sachschäden pro Schadensfall.
Optional ist anzubieten: 
WARTUNG (zwei Varianten):
° Ein Vollservice‐Wartungsvertrag (Leistungserbringung am  Lieferort) nach Ablauf des Gewährleistungs-zeitraumes in dem regelmäßige Wartung nach Herstellerempfehlung sowie Ersatzteil- und Reparaturservice enthalten sind.  Inkludierte Leistungen: Reisekostenpauschale, jegliche Arbeitszeit vor Ort, Telefonsupport  sowie Verschleißteile.
° Ein Wartungsvertrag (Leistungserbringung am  Lieferort) nach Ablauf des Gewährleistungszeitraumes in dem regelmäßige Wartung nach Herstellerempfehlung sowie jeglicher anfallender Reparaturservice enthalten sind.  Inkludierte Leistungen: Reisekostenpauschale, jegliche Arbeitszeit vor Ort, Telefonsupport  sowie Verschleißteile.
Anzubieten ist jeweils eine Laufzeit von 1, 2 und 4 Jahren bei jährlicher Zahlung. Es sind die Reaktions- und gegebenenfalls die Wiederherstellungszeiten zu benennen.
GEWÄHRLEISTUNG:
° 12-monatige Verlängerung des Gewährleistungszeitraumes
SYSTEMOPTIONEN:
° UV Detektor für UPLC
° Ionenmobilitätsinterface
Bitte beachten Sie:
Es gelten die Allgemeinen Einkaufsbedingungen des Helmholtz-Zentrums
für Umweltforschung (Anlage 1 AEB UFZ St22_07_15.pdf)
Vergabebewertung:
Alle eingehenden Angebote werden im Anschluss an die Eignungsprüfung und bei Einhaltung der geforderten Mindestkriterien in folgendem Verhältnis: Preis 30% und Leistung 70% bewertet. Die Bewertung der Leistung erfolgt dabei anhand der im <Erfassungsblatt zur Leistungsbewertung EU 39_2018 UFZ ID405.pdf> definierten Punkte.
Bieterfragen:
Im Vergabeverfahren sind bis zum 18.06.2018, 10:00 Uhr Bieterfragen möglich. Die Fragen sind schriftlich per E-Mail mit dem Betreff:´Bieterfrage zu EU 39_2018 UFZ ID405´ an Herrn Tilo Prenzel (tilo.prenzel@ufz.de) zu richten! Die Veröffentlichung der Fragen und Antworten wird bis zum 20.06.2018 erfolgen.

Aus der Beantwortung von Bieterfragen können sich Änderungen/Anpassungen ergeben.

Entsprechend bitten wir Sie, sich nach dem 20.06.2018 hier zu informieren damit ihr Angebot den Ausschreibungsbedingungen entspricht!

HINWEIS: Die Anfragen der Bewerber haben so rechtzeitig zu erfolgen, dass der Auftraggeber noch sechs Tage vor dem Ablauf der Angebotsfrist Auskunft erteilen kann. Ansonsten ist der Auftraggeber zu einer Beantwortung dieser Anfragen nicht verpflichtet.
Erläuterungen, Ergänzungen, alle Download-Dokumente sowie die Antworten auf Bieterfragen (nach dem benannten Termin) befinden sich hier auf dieser Webseite.

ES WERDEN KEINE DOKUMENTE VERSANDT
Bieterfrage(n) und Antwort(en):
Frage 1:
Zum Betreiben des Massenspektrometers werden in der Regel Betriebsgase benötigt, meist aus Gasflaschen. Anstelle von Gasflaschen kann man auch Gasgeneratoren einsetzen, Generatoren sind unproblematischer als Gasflaschen. Wir bieten Gasgeneratoren z. B. für Stickstoff an, wäre das für den Betreiber ggf. interessant?
Antwort 1:
Das System ist mit Anschlüssen für Quellengas und "curtain gas" anzubieten und die jeweilig benötigten Gase sind anzugeben. Darüber hinaus ist es zulässig, erwünscht jedoch nicht Bedingung, Gasgeneratoren für die benötigten Gase optional anzubieten.
Es sind keine weiteren Fragen ein gegangen.
<Ende Bieterfrage(n) und Antwort(en)>

Download-
Dokumente
Ansprechpartner
(fachlich)
Herr Tilo Prenzel, tilo.prenzel@ufz.de
Ansprechpartner
(kaufmännisch)
Herr Tilo Prenzel, tilo.prenzel@ufz.de
Anforderung der kompletten
Spezifikation
NICHT NÖTIG _______ Alle Informationen sind an dieser Stelle online abrufbar _______
Angebotsabgabe Die Angebotsfrist endet am 27.06.2018 10:00
Bindefrist Mittwoch, 01.08.2018

Angebote, auf die bis zum Ablauf der Zuschlagsfrist kein Auftrag erteilt wurde, sind nicht berücksichtigt.

Zuschlagsfrist Mittwoch, 01.08.2018
Einzureichende Unterlagen

Jedes Angebot sollte folgende Nachweise enthalten, sofern sie nicht bereits dem UFZ vorliegen:

  • Eine vollständig ausgefüllte und unterschriebene Eigenerklärung (siehe PDF-Datei).
  • Handelregisterauszug
Einreichung der
Unterlagen
Die Angebote sind mit rechtsverbindlicher Unterschrift in einem verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift

Öffentliche Ausschreibung Nr. EU 39_2018 UFZ ID405
-Bitte nicht im Posteingang öffnen-


an das:

Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ
Abt. Einkauf
Permoserstraße 15
04318 Leipzig

einzureichen.

zurück