<< zurück

Details zur Publikation

Referenztyp Zeitschriften
DOI / URL
Titel (primär) Forstwirtschaftliche Biomassepotenziale und Reststoffpotenziale in Deutschland
Autor Bunzel, K.; Thrän, D.; Seyfert, U.; Zeller, V.; Buchhorn, M.;
Journal / Serie Informationen zur Raumentwicklung
Erscheinungsjahr 2011
Department BIOENERGIE;
Heft 5/6
Sprache deutsch;
UFZ Bestand Leipzig, Bibliothek - Zeitschriftenlesesaal, 00450256, 11-0669
Abstract

Im Rahmen des Projekts "Globale und regionale räumliche Verteilung von Biomassepotenzialen" wurden die technischen Brennstoffpotenziale für forstwirtschaftliche Biomassen sowie die wesentlichen Reststoffströme (Stroh, Exkremente der Nutztierhaltung, Bio- und Grünabfälle, Industrierestholz, Altholz) für Deutschland bestimmt. Die Potenzialuntersuchungen zeigen, dass das technische Potenzial aus der Forstwirtschaft von insgesamt 511 PJ/a bereits zur Hälfte genutzt wird (Durchschnitt 2002-2008). Ungenutzte Potenziale sind insbesondere im Bereich Waldrestholz zu finden (ca. 164 PJ/a). Im Gegensatz zur Holznutzung gibt es bei der energetischen Nutzung von Reststoffen noch beträchtliche unerschlossene Potenziale. Die technischen Brennstoffpotenziale der untersuchten Reststoffe summieren sich für Deutschland auf rund 390 PJ/a. Forstwirtschaftliche Biomassen und Reststoffe werden insbesondere im Wärme- und Stromsektor einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der Erneuerbare-Energien-Ziele der Bundesregierung leisten.

ID 11339
dauerhafte UFZ-Verlinkung https://www.ufz.de/index.php?en=20939&ufzPublicationIdentifier=11339
Bunzel, K., Thrän, D., Seyfert, U., Zeller, V., Buchhorn, M. (2011):
Forstwirtschaftliche Biomassepotenziale und Reststoffpotenziale in Deutschland
Informationen zur Raumentwicklung (5/6), 297 - 307