Datenbank biologisch-ökologischer
Merkmale der Flora von Deutschland
Eine Kooperation von
&
 

Übersicht der Informationen bzw. Merkmale zu einer Art

Artinformationen (Systematik, BiolFlor-Namen, Status)
BiolFlor-Name Familie Deutsche(r) Name(n)
Anthyllis vulneraria L. s. l. Fabaceae » Wundklee
Literatur
Kühn, I., Klotz, S. 2002: Systematik, Taxonomie und Nomenklatur. In: Klotz, S., Kühn, I., Durka, W. (Hrsg.): BIOLFLOR - Eine Datenbank mit biologisch-ökologischen Merkmalen zur Flora von Deutschland. Schriftenreihe für Vegetationskunde. Bonn »
 
Synonymie (Taxonomie nach Wisskirchen & Haeupler, 1998)
Anthyllis vulneraria L. akzeptiert
>Anthyllis vulneraria subsp. alpestris (Kit. ex Schult.) Asch. & Graebn. akzeptiert
>Anthyllis alpestris Hegetschw., non Rchb. 1832, nom. illeg. Synonym
>Anthyllis alpicola Brügger, nom. inval. (nom. nud.) Synonym
>Anthyllis vulneraria subsp. cherleri (Brügger) Braun-Blanq. Synonym
>Anthyllis vulneraria var. alpestris Kit. ex Schult. Basionym
>Anthyllis vulneraria subsp. carpatica (Pant.) Nyman, s. str. akzeptiert
>Anthyllis affinis W. D. J. Koch Synonym
>Anthyllis carpatica Pant. Basionym
>Anthyllis vulneraria var. affinis (Brittinger) Wohlf. Synonym
>Anthyllis vulneraria var. vulgaris W. D. J. Koch Synonym
>Anthyllis vulneraria subsp. vulgaris (Koch) Corb. Synonym
>Anthyllis vulneraria subsp. maritima (Schweigg.) Corb. akzeptiert
>Anthyllis maritima Schweigg. Basionym
>Anthyllis vulneraria var. maritima (Schweigg.) W. D. J. Koch Synonym
>Anthyllis vulneraria subsp. polyphylla (DC.) Nyman akzeptiert
>Anthyllis macrocephala Wender. Synonym
>Anthyllis polyphylla (DC.) G. Don Synonym
>Anthyllis vulneraria var. polyphylla DC. Basionym
>Anthyllis vulneraria subsp. vulneraria akzeptiert
>Anthyllis linnaei Juz. Synonym
>Anthyllis vulneraria subsp. kerneri (Sagorski) Domin Synonym
>Anthyllis vulneraria var. kerneri Sagorski Synonym
>Anthyllis vulneraria subsp. pseudovulneraria (Sagorski) J. Duvign. akzeptiert
>Anthyllis pseudovulneraria (Sagorski) Prain Synonym
>Anthyllis vulneraria pseudovulneraria Sagorski Basionym
>Anthyllis vulneraria subsp. vulneraria , auct. Synonym
>Anthyllis vulneraria var. vulneraria , auct. Synonym
 
Merkmalsgruppe: Status »
Primärer Status »
Floristischer Status I (indigen)
Sippengenese (Anökophytie) »
Art der Sippengenese (Anökophytie) n (natürlich)
Gebiet der Sippengenese »
Gebiet der Sippengenese 0 (keine Angabe)
Endemismus »
Endemismus 0 (keine Angabe)
Literatur unbekannt
 
Merkmalsgruppe: Chromosomenzahlen und Ploidie-Stufen »
Chromosomenzahlen und Ploidie-Stufen »
Chromosomengrundzahl 6
Chromosomenzahl 2n 12
Chromosomenzahl (Deutschland) Wahr
Häufigkeit der Chromosomenrasse Falsch
Ploidiestufe 2 (diploid)
Ploidietyp D (diploid mit haploider Grundzahl)
Literatur Oberdorfer, E. 1983: Pflanzensoziologische Exkursionsflora. Ulmer, Stuttgart
 
Merkmalsgruppe: DNA-Gehalte »
DNA-Gehalte »
DNA-Gehalt (pg/2C) 1.0
Chromosomenzahl 12
Qualtität Chromosomenzahl bekannt und in Deutschland vorkommend [b]
Autorisiert durch BENNET & LEITCH 2001 Wahr
Literatur Bennett, M.D., Smith, J.S. 1991: Nuclear DNA amounts in angiosperms. Philosophical Transactions of the Royal Society London B 334:309-345
 
Merkmalsgruppe: Phylogenie »
Phylogenie-Code »
Phylogenie-Code BBBBBBBBBABBBAABAAABBA
 
Merkmalsgruppe: Morphologie »
Lebensform »
Lebensform H (Hemikryptophyt)
Ausprägung immer [1]
Lebensdauer »
Lebensdauer p (plurienn-pollakanth)
Ausprägung immer [1]
Speicherorgane »
Speicherorgane p (Pleiokorm)
Ausprägung immer [1]
Metamorphosen der Sproßachse »
Metamorphosen der Sproßachse p (Pleiokorm)
Ausprägung immer [1]
Rosettentypen »
Rosettentyp h (Halbrosettenpflanze)
Ausprägung immer [1]
Spezielle Literaturverweise:
Hensen, I. 1997: Life strategies of xerothermic grasslands - mechanisms of reproduction and colonization within Stipetum capillatae s.l. and Adonido-Brachypodietum pinnati. Feddes Repertorium 108:425-452
Verkaar, H.J., Schenkeveld, A.D. 1984: On the ecology of short-lived forbs in chalk grasslands: life history characteristics. New Phytologist 98:659-672
Gluch, W. 1969: Wuchsformstudien an zentraleuropäischen Fabaceen. II. Die Stauden der Gattungen Lotus L. und Anthyllis L.. Feddes Repertorium 79:423-443
Ebel, F., Mühlberg, H. 1987: Vergleichend-ökomorphologische Untersuchungen an Pflanzen-Taxa eines Trocken- und Feuchtbiotops. Hercynia N. F. 24:408-424
Irmisch, T. 1859: Über Lathyrus tuberosus und einige andere Papilionaceen. Bot. Ztg. 17:57-63
Briemle, G., Schreiber, K.F. 1994: Zur Frage der Beeinflussung pflanzlicher Lebens- und Wuchsformen durch unterschiedliche Landschaftspflegemaßnahmen. Tuexenia 14:229-244
Gluch, W. 1964: Wuchsformen und Wuchstypen einheimischer Fabaceen-Stauden.. Diss. Univ. Halle-Wittenberg
Kutschera, L., Lichtenegger, E. 1992: Wurzelatlas mitteleuropäischer Grünlandpflanzen. Bd. 2 Pteridophyta und Dicotyledonae (Magnoliopsida). Teil I Morphologie, Anatomie, Ökologie, Verbreitung, Soziologie, Wirtschaft. Fischer, Stuttgart, Jena, New York
Raunkiaer, C. 1934: The life forms of plants and statistical plant geography. Oxford
Salisbury, E. 1952: Downs and dunes. Their plant life and its environment. Bells & Sons, London
 
Merkmalsgruppe: Blattmerkmale »
Blattausdauer »
Blattausdauer i (immergrün)
Blatanatomie »
Blattanatomie m (mesomorph)
Blattform »
Blattform gefie (gefiedert)
 
Merkmalsgruppe: Blühphänologie »
Blüten-Phänologie »
Blühbeginn (Monate) 5
Blühende (Monate) 8
Blühdauer (Monate) 4
Anzahl Blühphasen 0
Symphänologische Gruppen »
Symphänologische Gruppe 5 (Sorbus aucuparia-Galium odoratum-Phase)
Phänologische Jahreszeit: Ende Vollfrühling
Literatur Dierschke, H 1995: Phänologische und symphänologische Artengruppen von Blütenpflanzen in Mitteleuropa. Tuexenia 15: 523-560
 
Merkmalsgruppe: Blütenbiologie »
Reproduktionstyp »
Reproduktionstyp s (Samen/Sporen)
Literatur Knuth, P. 1898: Handbuch der Blütenbiologie. Leipzig
Typ der Samenproduktion »
Typ der Samenproduktion s (sexuell, amphimiktisch)
Literatur Knuth, P. 1898: Handbuch der Blütenbiologie. Leipzig
Diklinie »
Diklinie so (synözisch (hermaphroditisch))
Häufigkeit immer [1]
Literatur Knuth, P. 1898: Handbuch der Blütenbiologie. Leipzig
Diklinie gd (gynodiözisch)
Häufigkeit in der Regel [2]
Literatur Couderc, H. 1971: Etude expérimental de la reproduction de l¿ Anthyllis vulneraria L.. Bulletin de la Societé botanique de France 118:359-374
Dichogamie »
Dichogamie h (homogam)
Literatur Knuth, P. 1898: Handbuch der Blütenbiologie. Leipzig
Dichogamie a2 (proterandrisch)
Literatur Navarro, L. 1999: Reproductive biology of Anthyllis vulneraria subsp. vulgaris (Fabaceae) in northwestern Iberian Peninsula. Nordic Journal of Botany 19:281-287
Selbst-Sterilität und Selbst-Inkompatibilität »
Selbst-Sterilität und Selbst-Inkompatibilität SC (selbstkompatibel)
Literatur East, E.M. 1940: The distribution of self-sterility in the flowering plants. Proceedings of the American Philosophical Society 82:449-518
Datenbezug Species [S]
Bestäubung - Pollenvektor »
Bestäubung se (Selbstbestäubung)
Gruppenzugehörigkeit: se (Selbstbestäubung)
Häufigkeit in der Regel [2]
Literatur Couderc, H. 1971: Etude expérimental de la reproduction de l¿ Anthyllis vulneraria L.. Bulletin de la Societé botanique de France 118:359-374
Datenbezug Species [S]
Bestäubung in (Insektenbestäubung)
Gruppenzugehörigkeit: zo (Tierbestäubung)
Häufigkeit in der Regel [2]
Literatur Knuth, P. 1898: Handbuch der Blütenbiologie. Leipzig
Datenbezug Species [S]
Befruchtungssystem »
Befruchtungssystem X (xenogam)
Literatur McGregor, S.E. 1976: Insect pollination of cultivated crop plants. USDA, updated regularly at http://gears.tucson.ars.ag.gov/book/
Befruchtungssystem AFXF (gemischte Befruchtung)
Literatur Anmerkung 2002: vgl. Klassifizierungsschema Abb.
Befruchtungssystem AF (fakultativ autogam)
Literatur Couderc, H. 1971: Etude expérimental de la reproduction de l¿ Anthyllis vulneraria L.. Bulletin de la Societé botanique de France 118:359-374
P/O Ratio »
P/O Ratio 3080.0
Literatur Navarro, L. 1999: Reproductive biology of Anthyllis vulneraria subsp. vulgaris (Fabaceae) in northwestern Iberian Peninsula. Nordic Journal of Botany 19:281-287
Belohnung »
Belohnung 1 (Nektar)
Literatur Knuth, P. 1898: Handbuch der Blütenbiologie. Leipzig
Menge der Belohnung 3 (vorhanden)
Blütenfarbe »
Blütenfarbe weißlichgelb bis gelb, orange
Blüten-Grundfarbe g (gelb)
Literatur Schubert, R., Jäger, E.J., Werner, K. (Hrsg.) 1987: Exkursionsflora Band 3. Atlas der Gefäßpflanzen. 6. Aufl., Volk und Wissen, Berlin
UV-Reflexion der Blüte »
UV-Reflexion in Peripherie der Blüte 1 (0-7 %)
UV-Reflexion im Zentrum der Blüte 1 (0-7 %)
UV-Muster 1 (UV-Muster vorhanden)
Blumenklassen »
Blumenklassen H (Hymenopterenblüten)
Typische Bestäuber: Hymenopteren
Blumentyp »
Blumentyp 6.1c (Schmetterlingsblumen, Fabaceentyp, Bürsteneinrichtung)
 
Merkmalsgruppe: Samenmerkmale »
Fruchttyp »
Fruchttyp Hü (Hülse)
Diasporentyp »
Diasporentyp F (Frucht)
Diasporentyp FZb (Frucht mit Zusatzbildung)
Germinulentyp »
Heteromorphietyp n (nicht heteromorph)
Germinulentyp F (Frucht)
Informationen vorhanden Wahr
Ausprägung nährstoffreicher Anhänge  
Ausprägung flächiger Anhänge  
Ausprägung gestreckter Fortsätze  
Ausprägung zusätzlicher Hüllstrukturen  
Heteromorphietyp n (nicht heteromorph)
Germinulentyp FZb (Frucht mit Zusatzbildung)
Informationen vorhanden Wahr
Ausprägung nährstoffreicher Anhänge  
Ausprägung flächiger Anhänge  
Ausprägung gestreckter Fortsätze immer [1]
Ausprägung zusätzlicher Hüllstrukturen  
Heteromorphietyp n (nicht heteromorph)
Germinulentyp S (Same)
Informationen vorhanden Wahr
Ausprägung nährstoffreicher Anhänge  
Ausprägung flächiger Anhänge  
Ausprägung gestreckter Fortsätze  
Ausprägung zusätzlicher Hüllstrukturen  
Gewichte »
Bezug der Messung Germinule
Diasporen- bzw. Germinulentyp S (Same)
Einschränkung Falsch
Heteromorphietyp n (nicht heteromorph)
Gewicht (Minimum) [mg] 1.7
Gewicht (Mittelwert) [mg] 2.4
Gewicht (Maximum) [mg] 2.8
Größen »
Bezug der Messung Germinule
Diasporen- bzw. Germinulentyp F (Frucht)
Einschränkung Falsch
Heteromorphietyp n (nicht heteromorph)
Länge (Minimum) [mm] 3.0
Länge (Mittelwert) [mm] 3.7
Länge (Maximum) [mm] 4.0
Breite (Minimum) [mm] 2.0
Breite (Mittelwert) [mm] 2.4
Breite (Maximum) [mm] 3.0
Dicke (Minimum) [mm]  
Dicke (Mittelwert) [mm]  
Dicke (Maximum) [mm]  
Bezug der Messung Diaspore
Diasporen- bzw. Germinulentyp F (Frucht)
Einschränkung Falsch
Heteromorphietyp n (nicht heteromorph)
Länge (Minimum) [mm] 3.0
Länge (Mittelwert) [mm] 3.7
Länge (Maximum) [mm] 4.0
Breite (Minimum) [mm] 2.0
Breite (Mittelwert) [mm] 2.4
Breite (Maximum) [mm] 3.0
Dicke (Minimum) [mm]  
Dicke (Mittelwert) [mm]  
Dicke (Maximum) [mm]  
Bezug der Messung Germinule
Diasporen- bzw. Germinulentyp FZb (Frucht mit Zusatzbildung)
Einschränkung Falsch
Heteromorphietyp n (nicht heteromorph)
Länge (Minimum) [mm] 6.0
Länge (Mittelwert) [mm] 11.0
Länge (Maximum) [mm] 17.0
Breite (Minimum) [mm]  
Breite (Mittelwert) [mm]  
Breite (Maximum) [mm]  
Dicke (Minimum) [mm]  
Dicke (Mittelwert) [mm]  
Dicke (Maximum) [mm]  
Bezug der Messung Diaspore
Diasporen- bzw. Germinulentyp FZb (Frucht mit Zusatzbildung)
Einschränkung Falsch
Heteromorphietyp n (nicht heteromorph)
Länge (Minimum) [mm] 6.0
Länge (Mittelwert) [mm] 11.0
Länge (Maximum) [mm] 17.0
Breite (Minimum) [mm]  
Breite (Mittelwert) [mm]  
Breite (Maximum) [mm]  
Dicke (Minimum) [mm]  
Dicke (Mittelwert) [mm]  
Dicke (Maximum) [mm]  
Bezug der Messung Germinule
Diasporen- bzw. Germinulentyp S (Same)
Einschränkung Falsch
Heteromorphietyp n (nicht heteromorph)
Länge (Minimum) [mm] 1.9
Länge (Mittelwert) [mm] 2.3
Länge (Maximum) [mm] 2.7
Breite (Minimum) [mm] 1.2
Breite (Mittelwert) [mm] 1.5
Breite (Maximum) [mm] 1.8
Dicke (Minimum) [mm] 0.8
Dicke (Mittelwert) [mm] 1.2
Dicke (Maximum) [mm] 1.7
Spezielle Literaturverweise:
Grime, J.P., Mason, G., Curtis, A.V., Rodman, J., Band, S.R., Mowforth, M.A., Neal, A.M., Shaw, S. 1981: A comparative study of germination characteristics in a local flora. Journal of Ecology 69:1017-1069 (Gattung)
Anderberg, A.L. 1994: Atlas of seeds and small fruits of Northwest-European plant species with morphological descriptions. - Part 4 (Resedaceae - Umbelliferae). Swedish Museum of Natural History, Stockholm (Gattung)
Bakker, J.P., Bakker, E.S., Rosén, E., Verweij, G.L., Bekker, R.M. 1996: Soil seed bank composition along a gradient from dry alvar grassland to Juniperus shrubland. Journal of Vegetation Science 7:165-176 (Gattung)
Bakker, J.P., Bakker, E.S., Rosén, E., Verweij, G.L. 1997: The soil seed bank of undisturbed and disturbed dry limestone grassland on Öland (Sweden). Z. Ökologie Nat. sch. 6:9-18 (Gattung)
Beijerink, W. 1947: Zadenatlas der Nederlandsche Flora. Biol. Stat. Wijster, Wageningen (Gattung)
Brouwer, W., Stählin, A. 1955: Handbuch der Samenkunde. DLG-Verlag, Frankfurt/Main (Gattung)
Heinisch, O. 1955: Samenatlas der wichtigsten Futterpflanzen und ihrer Unkräuter. Deutsche Akad. Landwirtsch.-Wiss., Berlin (Gattung)
 
Merkmalsgruppe: ökologische Strategie »
Strategietyp »
Strategietyp csr (Konkurrenz-Stress-Ruderal-Strategen)
 
Merkmalsgruppe: Nutzungswertzahlen »
Nutzungswertzahlen für Arten des Grünlandes »
Vorkommen GE (Extensivgrünland)
Gilde Lk (krautige Leguminose)
Mahdverträglichkeit 4 (zwischen 3 und 5 stehend (schnittempfindlich bis mäßig schnittverträglich))
Weideverträglichkeit 4 (zwischen 3 und 5 stehend (weideempfindlich bis mäßig weideverträglich))
Trittverträglichkeit 4 (zwischen 3 und 5 stehend (trittempfindlich bis mäßig trittverträglich))
Futterwert 6 (zwischen 5 und 7 stehend (mittlerer bis hoher Futterwert))
Futterwert für Damwild  
 
Merkmalsgruppe: Areal »
Florenzone und Höhenstufe »
Florenzone m (meridional)
Höhenstufe  
Status natürliches Areal
Florenzone b (boreal)
Höhenstufe  
Status natürliches Areal
Anzahl besiedelter Florenzonen »
Anzahl besiedelter Florenzonen 2
Ozeanität »
Ozeanität os (schwach ozeanisch)
Ozeanitäts-Amplitude: 4
Minimale Ozeanitätsstufe: Festlandsklima
Maximale Ozeanitätsstufe: extremes Seeklima
Status natürliches Areal
Florengebiet »
Florengebiet e (Europa)
Kontinent des Florengebietes: e (Europa)
Status natürliches Areal
 
Merkmalsgruppe: Hemerobie »
Hemerobie »
Hemerobie o (oligohemerob)
Hemerobie m (mesohemerob)
Anzahl von Hemerobiestufen »
Anzahl von Hemerobiestufen 2
 
Merkmalsgruppe: Urbanität »
Urbanität »
Urbanität 1 (urbanophob)
 
Merkmalsgruppe: Biotoptypen »
Biotop »
Biotop T1.4.1.3 (Nadelwälder, nadelbaumbeherrschte Mischwälder, Kiefernwälder, Schneeheide-Kiefernwälder (auf Kalk))
Verband: Erico-Pinion
Vorkommen fraglich Falsch
Vorkommen eingeschränkt Falsch
Anmerkung  
Biotop T10.3.3.1 (urban-industrielle u. a. wirtschaftsbezogene Formationen, Verkehrswege, kleine bis mittlere Fahrstraßen, -wege, Gehwege, Parkplätze, unbefestigt)
Verband: ???
Vorkommen fraglich Falsch
Vorkommen eingeschränkt Falsch
Anmerkung  
Biotop T10.3.4.2 (urban-industrielle u. a. wirtschaftsbezogene Formationen, Verkehrswege, Autobahnen u. ähnliche Fernverkehrsstraßen, Böschungen ohne Gehölze (vgl. T9.5.4))
Verband: ???
Vorkommen fraglich Falsch
Vorkommen eingeschränkt Falsch
Anmerkung  
Biotop T10.5.4 (urban-industrielle u. a. wirtschaftsbezogene Formationen, Bodenabbauflächen, Steinbrüche)
Verband: ???
Vorkommen fraglich Falsch
Vorkommen eingeschränkt Falsch
Anmerkung  
Biotop T3.4.2 (Hochstaudenfluren, Gebüsche u. Rasen an u. oberhalb der Waldgrenze, alpine Rasen, alpine Kalkrasen)
Verband: Seslerietea variae
Vorkommen fraglich Falsch
Vorkommen eingeschränkt Falsch
Anmerkung  
Biotop T6.2.2.2 (Magerrasen, Trocken- u. Halbtrockenrasen, kalkreich, Submediterrane Trocken- u. Halbtrockenrasen)
Verband: Brometalia erecti
Vorkommen fraglich Falsch
Vorkommen eingeschränkt Falsch
Anmerkung  
Biotop T6.2.2.2.3 (Magerrasen, Trocken- u. Halbtrockenrasen, kalkreich, Submediterrane Trocken- u. Halbtrockenrasen, Trespen-Halbtrockenrasen (inkl. Auen-Halbtrockenrasen, z. B. Oberrhein))
Verband: Bromion erecti
Vorkommen fraglich Falsch
Vorkommen eingeschränkt Falsch
Anmerkung  
Biotop T6.2.4.2 (Magerrasen, Trocken- u. Halbtrockenrasen, Sand-Magerrasen, Küsten-Sandschillerrasen)
Verband: Koelerion albescentis
Vorkommen fraglich Falsch
Vorkommen eingeschränkt Falsch
Anmerkung  
Biotop T7.1.2 (Wiesen u. Weiden, Fettwiesen, Glatthafer-Talfettwiesen)
Verband: Arrhenatherion
Vorkommen fraglich Falsch
Vorkommen eingeschränkt Falsch
Anmerkung  
 
Merkmalsgruppe: Soziologie »
Klasse »
Name 05.2 (Schillergras- und Silbergras-Pionierrasen)
Klasse: Koelerio-Corynephoretea
Name 05.3 (Schwingel-Trespen-Trocken- und -Halbtrockenrasen)
Klasse: Festuco-Brometea
Name 05.4 (Wirtschaftsgrünland)
Klasse: Molinio-Arrhenatheretea
Name 05.7 (Alpine Blaugras-Rasen)
Klasse: Seslerietea albicantis
Name 07.1 (Thermophile und mesophile Saumgesellschaften)
Klasse: Trifolio-Geranietea sanguinei
Name 08.1 (Kalkalpine Zwergstrauchheiden)
Klasse: Rhododendro hirsuti-Ericetea carneae
Name 10.4 (Wärmeliebende Eichen-Trockenwälder)
Klasse: Quercetea pubescentis-petraeae
Name 10.7 (Schneeheiden-Kiefernwälder)
Klasse: Erico-Pinetea
 
 
Merkmalsgruppen dieser Art
Status »
Chromosomenzahlen und Ploidie-Stufen »
DNA-Gehalte »
Phylogenie »
Morphologie »
Blattmerkmale »
Blühphänologie »
Blütenbiologie »
Samenmerkmale »
ökologische Strategie »
Nutzungswertzahlen »
Areal »
Hemerobie »
Urbanität »
Biotoptypen »
Soziologie »


Darstellung aller Informationen zu der gewählten Art, die in BiolFlor aufgenommen wurden. Es werden lediglich die Merkmale dargestellt, zu denen Informationen für diese Art bekannt sind.