Wie können Sie an der Aktion teilnehmen?

In Kurzfassung:

  • Halten Sie Ausschau nach dem Großen Wiesenknopf Sanguisorba officinalis.
  • Erfassen Sie die geografischen Koordinaten des Vorkommens (des ungefähren Mittelpunkts) und schätzen Sie, welche Fläche das Vorkommen einnimmt.
  • Fotografieren Sie die Besucher des Wiesenknopfes - die blütenbesuchenden Insekten.
  • Bitte informieren Sie uns, falls Sie keine Veröffentlichung Ihrer Fotos auf unserer Start- bzw. Ergebnisseite wünschen.
  • Geben Sie Ihre Daten ein unter Dateneingabe.
  • Alternativ können Sie uns Ihre Meldung auch über wiesenknopf(at)ufz.de oder Fax (0345 5585329) mitteilen. Dazu können Sie das Formular herunterladen: Protokoll-Formular

Detaillierte Beschreibung anhand der Eingabemasken

Unter Dateneingabe werden Sie um folgende Daten gebeten:

1. Ihre persönlichen Angaben (nur der Nutzername wird öffentlich sichtbar sein):

Persönliche Angaben

2. Folgende Angaben werden erfragt:

Umweltdaten

3. Der Fundort wird benannt (z.B. Am Anglerteich).

4. Die Größe des Vorkommens wird geschätzt.

5. Die geographische Lage des Vorkommens wird ermittelt

  • mithilfe von Google-Maps(Kurzanleitung zur Nutzung befindet sich unter der Karte)
  • oder die manuelle Eingabe der dezimalen Koordinaten mithilfe eines GPS-Geräts (in vielen Mobiltelefonen vorhanden)


Koordinaten

6. Die Anzahl der Exemplare des Großen Wiesenknopfes wird geschätzt.

Beobachtung

7. Fotos der Pflanze und/oder blütenbesuchender Insekten können hochgeladen werden.

  • Wenn Besucher entdeckt worden sind wird nach den Besuchern gefragt

Besucher entdeckt

  • Links im Kästchen sind die jeweiligen Besucher auswählbar

gefundene Arten

  • die gefundene Art lässt sich gegebenfalls selbst bestimmen
  • die Anzahl der gefundenen Besucher wird erfasst
  • der Bildupload ist optional, ansonsten kann zu jeder Art eine Datei übertragen werden

upload

  • nun muss die passende Datei(im JPG-Format) auf den Server übertragen werden

gefundene Art

  • die Datei kann überprüft, ersetzt oder gelöscht werden

keine Besucher

  • wenn keine Besucher entdeckt werden kann ein Foto zur Pflanze hochgeladen werden

8. Abschließend wird das Formular mit den hinterlegten Bildern durch Klicken des Senden-Button abgeschickt.

Broschüre Wiesenknöpfe und Ameisenbläulinge erschienen

Broschüre Wiesenknöpfe und Ameisenbläulinge (6.2 MB)

 Art-Monitoring für die Wiesenknopf-Ameisenbläulinge

Ab sofort gibt es das Art-Monitoring für die Wiesenknopf-Ameisenbläulinge.

Infos dazu finden Sie hier: Art-Monitoring Maculinea


Folgen Sie dem Wiesenknopf