Kompetenzzentrum für Boden,
Grundwasser & Flächenrevitalisierung

Call for Abstracts

TASK lädt Sie herzlich zum 3. TASK Symposium ein, um Ihre neuen Entwicklungen und Praxiserfahrungen in den folgenden Bereichen im Rahmen eines Vortrags- und/oder Posterbeitrags zu präsentieren:

Innovative Technologien

Die breit gefächerte Angebotspalette deutscher Forschungsergebnisse und Produkte im Bereich der Altlastenbearbeitung stellt nicht zuletzt für Entwicklungs- und Schwellenländer unter dem Qualitätssiegel „Made in Germany“ attraktive Lösungen dar. Gefragt sind innovative und zugleich marktreife Erkundungs- und Sanierungskonzepte insbesondere aus folgenden Themenfeldern:

  • Schadstoffintrusion in Gebäude
  • Minimal invasive Erkundungsmethoden
  • Nanotechnologien
  • Naturnahe/biologische Sanierungsverfahren
  • Innovative Technologien zur Quellen- und/oder Fahnensanierung
.

Strategien und Kommunikation

Nachhaltige Sanierungskonzepte für kontaminierte Standorte stehen bei Flächenrevitalisierungen international zunehmend im Fokus. Über das klassische Risikomanagement und spezifische regulatorische Anforderungen hinaus wird die Implementierung und Kommunikation nachhaltiger Sanierungsstrategien auf den Märkten erfolgsentscheidend. Folgende Themen stehen dabei im Vordergrund:

  • Sanierung und Risikobewusstsein
  • Konzepte einer „Green Remediation“
  • Sanierungsansätze in urbanen Räumen
  • Energetische Optimierung und (Zwischen-) Nutzungen
  • Ganzheitliche Bewertung von Sanierungsmaßnahmen
  • Kommunikation und Wissenstransfer

Abstract Einreichung

Bitte nutzen Sie für die Einreichung Ihres Abstracts unsere Vorlage (word.doc) und beachten Sie folgende Vorgaben:

  • Titel des Vortrags
  • Name, Titel und Kontaktdaten des Autors inklusive E-Mail-Adresse und Telefonnummer
  • Darstellung des geplanten Vortrags in Form einer Zusammenfassung auf max. 1 DIN A4 Seite
  • Word- oder PDF-Format

Bitte reichen Sie Ihren Abstract hier online ein. Füllen Sie dazu die unten aufgeführten Formularfelder aus, laden Ihren Abstract hoch und bestätigen Ihre Eingabe durch den Button “Absenden“. Nach erfolgreicher Einreichung erhalten Sie innerhalb von 3 Tagen eine Eingangsbestätigung per E-Mail.

Alternativ können Sie uns Ihren Abstract auch via E-Mail zusenden:

Die Einreichung Ihrer Kurzfassungen ist bis spätestens 21. März 2011 möglich!

top

Abstract online einreichen

Das Formular konnte nur im Zeitraum vom 06.01.2011 bis 15.05.2011 verwendet werden!

top

Video: Task Brasilien

"Biedenkopfer Meilensteine: Auf dem Weg zu einer zukunftsfähigen Stadtentwicklung - PLACES"

Die Broschüre steht nun zum Download bereit.

DLI-Tool zur Vordimensionierung einer thermischen in situ-Sanierung mittels Dampf-Luft-Injektion (DLI)

Das DLI-Tool ist nun als kostenloser Download verfügbar.

TASK "Arbeitshilfe zum Phytoscreening"

Probenahme und chemische Untersuchung von Bohrkernen aus Bäumen zur Erkundung von Grundwasserschäden und Bodenbelastungen

optirisk®

Optimierung der Standortentwicklung ökologisch belasteter Grundstücke.

TASK Leitfaden „Thermische in situ-Sanierungsverfahren (TisS) zur Entfernung von Schadensherden aus Boden und Grundwasser“

Der Leitfaden ist nun in deutscher und englischer Sprache als kostenloser Download verfügbar.


UFZ