Kompetenzzentrum für Boden,
Grundwasser & Flächenrevitalisierung

Von der Forschung zur Praxis

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert seit 1995 zahlreiche praxisorientierte Verbundvorhaben sowie Einzelprojekte im Bereich der Altlastensanierung, des Boden- und Grundwasserschutzes und der nachhaltigen Flächenrevitalisierung. Eine Reihe von weiteren Projekten in diesem Bereich wird von der EU finanziell unterstützt. Im Allgemeinen ist das Ziel all dieser Vorhaben, die Entwicklung, Optimierung, Demonstration und Verwertung innovativer Konzepte und Technologien. Das Gesamtvolumen dieser F&E-Projekte wird für den Zeitraum der letzten 10 Jahre auf insgesamt mehr als 100 Mio. Euro geschätzt.

Implementierungsstand F&E-Produkte

Ursachen hierfür sind z.B.:

Die Grafik veranschaulicht den unterschiedlichen Implementierungsstand von Produkten am Markt, die in F&E-Projekten entwickelt wurden. Besitzen die Produkte einen ausreichenden Implementierungsstand, so können sie sich am Markt durchsetzen (Produkt A). In vielen Fällen erreichen die entwickelten Produkte diesen Implementierungsstand allerdings nicht (Produkte B-F).

  • Wissensdefizite bei zukünftigen Anwendern: Verfügbare neue Produkte werden nicht ausreichend verstanden oder wahrgenommen.
  • Sudden Know-How Drop: Wissensträger stehen nach Abschluss der Projekte meist nicht mehr für die Marktimplementierung durch geeignete praxisnahe Publikationen, Teilnahme in Gremien oder als Berater für die Anwendung von Produkten zur Verfügung.
  • Fehlende formale Akzeptanz der Produkte: Klärung rechtlicher und verwaltungstechnischer Rahmenbedingungen erfolgte nicht rechtzeitig.
  • Fehlende Synergieeffekte bei Verbundvorhaben: Ein projektübergreifendes Marketing und eine entsprechende “Produktplatzierung” bei den zukünftigen Nutzern fehlt und ist nicht Gegenstand der Förderung.

TASK versteht sich als Kompetenzzentrum im Sektor Boden, Grundwasser und Flächenrevitalisierung. Als freiwilliges Dienstleistungsangebot wird TASK national und international vorhandenes Wissen und Erfahrungen effizienter nutzbar machen und verbreiten. Kernziel von TASK ist hierbei die verbesserte Marktetablierung von, in Forschungsvorhaben entwickelten, Produkten.

Video: Task Brasilien

"Biedenkopfer Meilensteine: Auf dem Weg zu einer zukunftsfähigen Stadtentwicklung - PLACES"

Die Broschüre steht nun zum Download bereit.

DLI-Tool zur Vordimensionierung einer thermischen in situ-Sanierung mittels Dampf-Luft-Injektion (DLI)

Das DLI-Tool ist nun als kostenloser Download verfügbar.

TASK "Arbeitshilfe zum Phytoscreening"

Probenahme und chemische Untersuchung von Bohrkernen aus Bäumen zur Erkundung von Grundwasserschäden und Bodenbelastungen

optirisk®

Optimierung der Standortentwicklung ökologisch belasteter Grundstücke.

TASK Leitfaden „Thermische in situ-Sanierungsverfahren (TisS) zur Entfernung von Schadensherden aus Boden und Grundwasser“

Der Leitfaden ist nun in deutscher und englischer Sprache als kostenloser Download verfügbar.


UFZ