Projektteam Urbane Hydrogeologie

Gerhard Strauch

Kurz-CV:

1966-1973

Study of Chemical Technology and Research Study of Physical Chemistry at the Technische Hochschule Merseburg, PhD-Thesis "Gas-Liquid Critical Temperatures of Binary Non-Electrolytes Equilibria"

1973-1991

Research Scientist at the Central Institute for Isotope and Radiation Research Leipzig, engaged in theoretical and experimental studies of stable isotopes in natural systems

since 1992

Research Scientist at the Department of Hydrogeology of the Helmholtz Centre for Environmental Research - UFZ

Forschungsgebiete:

1. Herkunft von Wässern und gelösten Stoffen
2. Urbane Hydrogeologie
3. Isotopenvariationen bei Stoffumsatz- und Stofftransportprozessen

Aufgabenschwerpunkte:

Die Arbeitsschwerpunkte sind vorwiegend auf stoff- und prozessorientierte Themen ausgerichtet, die auf die Anwendung der stabilen Isotope von H, C, N, O und S und der hydrochemischen Analytik (Hauptionen) zielen. Derartige typische Prozesse sind z. B. Prozesse die Sulfatreduktion, die Denitrifikation, CO2-H2O-Gleichgewicht im Grundwasser wie auch der Abbau organischer Stoffe im Grundwasser.

  • Langzeitschutz des Grundwassers in anthropogen belasteten (z. B. Bergbauregionen, Tagebaurestseen, Kippen) und landwirtschaftlich bewirtschafteten Gebieten (u.a. Lössböden, Sandböden)
  • Wechselwirkung Sickerwasser-Grundwasser im Übergang ungesättigte und wassergesättigte Zone
  • Auswirkungen von Siedlungseinflüssen unterschiedlicher Dimensionen auf die Grundwasserqualität
  • Massentransferprozesse zwischen Gas- und Wasserphase
  • Einfluss tiefzirkulierender Fluide in Störungszonen auf Resourcenschutz (Mineralwässer) und Daseinsvorsorge (CO2-Emission, Detektionsmethoden)

Die Forschungsarbeiten werden über den UFZ-Haushalt und über Drittmittel finanziert.


Weitere Links:
Publikationen
Forschungsprojekte
Editorenschaften und Gremien

Veranstaltungen

EGU 2016, Wien. Website

Aktuelles

AGU 2015 Fall Meeting, San Francisco USA.
Abstracts:Brandt Trauth Vieweg Arnon Schmadel

Goldschmidt 2015, Prague CZ. Website
Kurz Oosterwoud

"Catchment Science: Interactions of Hydrology, Biology & Geochemistry" Gordon Research Conference, Andover USA. Website

EGU 2015, Wien
Abstracts: Musolff Neubauer Oosterwoud Schmidt Trauth

HydroEco 2015, Wien.
Konferenz Website

Neueste Publikationen

Kamjunke et al. 2016 Bacterial production and their role in the removal of dissolved organic matter from tributaries of drinking water reservoirs, Sci T. Env. Abstract 

Musolff et al. 2015 Catchment controls on solute export, Adv. Water Resourc. Abstract

Pinay et al. 2015 Upscaling nitrogen removal capacity from local hotspots to low stream orders' drainage basins, Ecosystems Abstract

Liggett et al. 2015 An exploration of coupled surface-subsurface solute transport in a fully integrated catchment model, J. Hydrology Abstract

González-Pinzón et al. 2015 Nighttime and daytime respiration in a headwater stream, Ecohydr. Abstract

Trauth et al. 2015 Hydraulic controls of in-stream gravel bar hyporheic exchange and reactions, WRR. Abstract

Forschungsseminar

Jobs & Praktika