Dipl. Biol. Daniela Dick

Doktorandin

Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ
Department Naturschutzforschung
Permoserstraße 15
04318 Leipzig


Tel.: (0341) 235-1654
Fax: (0341) 235-451270

Daniela.Dick@ufz.de

Daniela Dick

Titel der Promotion: Entwicklung von Leitlinien für die Gestaltung von Auenlandschaften zum Erhalt stark gefährdeter Amphibienarten


Akademische Ausbildung

ab 2009

Doktorandin am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ, Department Naturschutzforschung

2008-2009

Ausarbeitung eines Stipendienantrags bei der Deutschen Bundesstifung Umwelt (DBU)

2005-2008

Universität Mainz, Studiengang Biologie Diplom, Prüfungsfächer: Ökologie, Spezielle Botanik, Paläontologie

2002-2005

Universität Erlangen, Studiengang Biologie Diplom


Sonstiges (beruflich)

Förderungen

2009 - 2012 DBU-Stipendium: Entwicklung von Leitlinien für die Gestaltung von Auenlandschaften zum Erhalt stark gefährdeter Amphibienarten  
2009 Hans-Schiemenz-Fonds: Erfassung von Laichplätzen einheimischer Froschlurcharten der Elbaue der Oberen Mittelelbe. Fördersumme:
600 Euro
2007 Hans-Schiemenz-Fonds: Populationsbiologische Untersuchung der Schlingnatter
(Coronella austriaca) im hessischen Spessart bei Bad Orb.
Fördersumme:
2.000 Euro

Vorträge

2011 DGHT/SEH Conference Luxemburg (Luxemburg): Spawning site selection of anurans in a dynamic floodplain
2010 Deutscher Herpetologentag Frankfurt/M. (Deutschland): Amphibien in den Auen der Mittleren Elbe in Sachsen-Anhalt – ein dynamischer Lebensraum geprägt durch temporäre Kleinstgewässer
2008 DGHT Tagung Potsdam (Deutschland): Populationsbiologische Untersuchung der Schlingnatter (Coronella austriaca) im hessischen Spessart bei Bad Orb

Poster

2011 GFÖ-Tagung Osnabrück (Deutschland): Spawning site selection of anurans in a dynamic floodplain
2007 DGHT-Tagung Hallein (Österreich): Populationsbiologische Untersuchung der Schlingnatter
(Coronella austriaca) im Hessischen Spessart bei Bad Orb

Fürhungen

2010 GEO-Tag der Artenvielfalt (Veranstalter: ÖkoLöwe Leipzig),
Führungsthemen: Reptilien, Amphibien
2007 Führung im Botanischen Garten Mainz (Veranstalter: Universität Mainz),
Führungsthema: Pflanzenvielfalt entlang des Feuchtegradienten

Preise

2008 Chimaira-Wissenschaftspreis für Nachwuchsherpetologen (3. Platz)


Sonstiges (privat)