Dr. Volker Meyer

Fachbereich Sozialwissenschaften
Department Ökonomie
Arbeitsgruppe Klimawandel
Arbeitsgruppe Sozialwissenschaftliche Wasserforschung

Helmholtz-Zentrum
für Umweltforschung − UFZ
Permoserstr. 15
04318 Leipzig, Germany

Tel: 0341 235 1641
Fax: 0341 235 45 1641

volker.meyer@ufz.de

Dr. Volker Meyer

Arbeitsschwerpunkte

Ökonomische Bewertung & Entscheidungsunterstützung, Naturgefahren, Klimaanpassung, Risikomanagement, Wasserressourcenmanagement


Beruflicher Werdegang

seit 2004

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am UFZ in Leipzig

2002 − 2004

Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung Wirtschaftsgeographie, Geographisches Institut, Universität Hannover,
Promotion zum Thema: „Methoden der Sturmflut-Schadenspotenzialanalyse an der deutschen Nordseeküste“

1996 − 2002

Studium der Geographie an der Universität Hannover,
Vertiefungsrichtung Wirtschaftsgeographie, Nebenfächer Städtebau, Landesplanung und Raumordnung, Politische Wissenschaft, Volkswirtschaftslehre


Neueste Publikationen

Kreibich H, van den Bergh J, Bouwer L, Bubeck P, Ciavola P, Green C, Hallegatte S, Logar I, Meyer V, Schwarze R, Thieken A (2014): Costing natural hazards. Nature Climate Change 4, 303–306.

Kuhlicke C, Meyer V, Schwarze R, Scholz M (2013): Ein 100%iger Hochwasserschutz ist nicht möglich – Wir brauchen vier Säulen einer nachhaltigen Hochwasservorsorge.

Meyer V, Becker N, Markantonis V, Schwarze R, van den Bergh J, Bouwer L, Bubeck P, Ciavola P, Daniel V, Genovese E, Green C, Hallegatte S, Kreibich H, Lequeux Q, Logar I, Papyrakis E, Pfurtscheller C, Poussin J, Przyluski V, Thieken A, Viavattene C (2013): Assessing the Costs of Natural Hazards - State-of-the-art and Knowledge Gaps, Nat. Hazards Earth Syst. Sci., 13, 1351-1373.

Markantonis V, Meyer V, Lienhoop N (2013): Evaluation of the environmental impacts of extreme floods in the Evros River basin using Contingent Valuation Method. Nat Hazards DOI 10.1007/s11069-013-0762-3.

Kuhlicke, C, Meyer V, Steinführer A (2013): Jenseits der Leitdifferenz von „Beton contra Natur“: Neue Paradoxien und Ungleichheiten im Hochwasserrisikomanagement. Hydrologie und Wasserbewirtschaftung, 57, 2, 70-74.

Scheuer S, Haase D, Meyer V (2013): Towards a flood risk assessment ontology – knowledge integration into a multi-criteria risk assessment approach. Computers, Environment and Urban Systems 37, 82-94.

Gebhardt O, Brenck M, Meyer V, Hansjürgens B (2013): Bewertung und Priorisierung von Klimaanpassungsmaßnahmen. Leitfaden zur Entscheidungsunterstützung bei der urbanen Klimaanpassung. BMVBS (Hrsg.), BMVBS-Online-Publikation 11/2013.

Markantonis V, Meyer V, Schwarze R (2012): Valuating the intangible effects of natural hazards. Review and analysis of the costing methods. Nat. Hazards Earth Syst. Sci., 12, 1633–1640, 2012.

Meyer V, Kuhlicke C, Luther J, Fuchs S, Priest S, Dorner W, Serrhini K, Pardoe J, McCarthy S, Seidel J, Palka G, Unnerstall H, Viavattene C, Scheuer S (2012): Recommendations for the user-specific enhancement of flood maps. Nat. Hazards Earth Syst. Sci., 12, 1701–1716, 2012.

Meyer V, Priest S, Kuhlicke C (2012): Economic evaluation of structural and non-structural flood risk management measures – examples from the Mulde River. Nat Hazards (2012) 62:301–324.