Dipl.-Volksw. Stephan Bartke

Fachbereich Sozialwissenschaften
Department Ökonomie
Arbeitsgruppe Governance und Institutionen
Arbeitsgruppe Stadt- und Regionalforschung

Helmholtz-Zentrum
für Umweltforschung − UFZ
Permoserstr. 15
04318 Leipzig, Germany

Tel: 0341 235 1683
Fax: 0341 235 45 1683

stephan.bartke@ufz.de

Stephan Bartke

Beruflicher Werdegang

Seit 01/2008

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Department Ökonomie des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung − UFZ

Seit 05/2015

Wissenschaftlicher Angestellter im FG I3.5 Umweltbundesamt Dessau-Roßlau für die Koordination der H2020 CSA INSPIRATION

02/2013 - 07/2013

Visiting Research Fellow, School of Environment and Development, University of Manchester

01/2010 - 10/2012

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Department Grundwassersanierung des UFZ

05/2009 - 11/2009

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Eberhard-Karls-Universität Tübingen

02/2007 - 02/2009

Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Zentrums für Angewandte Geowissenschaften (ZAG) der Eberhard-Karls-Universität Tübingen für das Projekt SINBRA

08/2006 - 02/2007

Praktikum am SOEP (Sozio-oekonomisches Panel) des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung DIW Berlin

10/2004 - 01/2007

Volkswirtschaftsstudium an der Europa-Universität Viadrina, Abschluss: Diplom-Volkswirt

11/2006 - 12/2006

Praktikum bei der LIS (Luxembourg Income Study), Luxemburg, im Bereich Luxembourg Wealth Study

08/2001 - 09/2004

Duales Betriebswirtschaftsstudium in der Fachrichtung Bank an der Berufsakademie (BA) Berlin in der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin mit Abschluss: Diplom-Betriebswirt (Berufsakademie) − kombiniert mit Ausbildung bei der Deutschen Bank AG


Lehre

WS 2016/2017

Vorlesung: Economics (Universität Leipzig)

WS 2014/2015

Seminar „Energiearmut − Wer kann sich ein warmes Heim noch leisten?” (Leuphana Universität, zus. mit N. Hagemann)

WS 2013/2014

Vorlesung: Economics (Universität Leipzig)

Seminar: „Mein Haus, mein Garten, mein Pool? − Wie wollen wir nachhaltig wohnen im 21. Jahrhundert?” (Leuphana Universität, zus. mit N. Hagemann)

SS 2012

Seminar „Alternative Landnutzungsstrategien − Anpassung an den globalen Wandel” (Leuphana Universität, zus. mit N. Hagemann)

WS 2011/2012

Vorlesung Umweltökonomie (HS Anhalt)

Seminar „Der Boden als Lebengrundlage − eine unterschätzte Ressource?” (Leuphana Universität, zus. mit N. Hagemann)

WS 2010/2011

Vorlesung Umweltökonomie (HS Anhalt)