UFZ-Seminar "Wasser und Umwelt"

Programm 2017

16. Januar 2017, 15.00 Uhr - Lee Bryant (University of Bath)

20. Februar 2017, 15.00Uhr - Uwe Müller (LfULG)


Uwe Müller (Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie / Abteilung Wasser, Boden, Wertstoffe)

Integrale Wasserbewirtschaftung – Vision oder Realität?

Montag, 20. Februar 2017, 15.00 Uhr
Brückstraße 3a, 39114 Magdeburg, Seminarraum

Worin bestehen eigentlich die Herausforderungen bei der integralen Wasserbewirtschaftung? Ist durch die EG-Richtlinien (EG-WRRL und EG-HWRM-RL) im Wassersektor alles klar oder müssen wir uns noch umfassender mit der Thematik beschäftigen? Benötigen wir noch immer genauere Messwerte, Methoden und Modelle um die physikalischen und biologischen Prozesse in unseren Einzugsgebieten besser beschreiben zu können oder brauchen wir Konzepte und Strategien um das vorhandene Wissen zielgerichteter an den praktischen Anwender zu transportieren? Sind hier nur die wasserwirtschaftlichen Fachdisziplinen gefragt oder müssen die vielen anderen Fachgemeinschaften an der Lösung dieser Aufgabe mitwirken? Diese und andere Fragestellungen sollen eingebettet in die Gesamtproblematik der integralen Wasserbewirtschaftung in den Flusseinzugsgebieten aufgeworfen, diskutiert und teilweise beantwortet werden. Ziel des Vortrages soll sein, einen kurzen Überblick aus Sicht einer Fachbehörde zur komplexen Gesamtproblematik zu geben, etliche noch offene Fragestellungen darzulegen, einige Lösungsansätze aufzuzeigen und zur fachübergreifenden Zusammenarbeit zu motivieren.