Projekte des Departments Stadt- und Umweltsoziologie

Laufende Forschungsprojekte

Thema

Kontakt

Quantitative Aufteilung der Energiebeiträge zur Überwärmung in verschiedenen urbanen Klimazonen. Betreuung: Prof. Dr. Uwe Schlink

Daniel Hertel

Zum Einfluss sozialer Rahmenbedingungen auf gesundheitliche Belastungen von Kindern im urbanen Umfeld. Betreuung: Prof. Dr. Sigrun Kabisch Juliane Schicketanz

Individuelle Expositionen gegenüber Umweltbelastungen im Kontext von Aktionsräumen in Städten – eine zeitgeographische Studie mit mobilen Sensoren in der Stadt Leipzig. Betreuung: Prof. Dr. Uwe Schlink

Maximilian Ueberham

Schulpolitik in Städten mit Schülerrückgang. Eine Governance-Analyse am Beispiel von Leipzig und Timişoara

Anne Walde

Multifunctional trade-offs for a sustainable green infrastructure in smart urban growth. The European blueprint as options for more resilient Chinese cities.

Jingxia Wang
(Chinese Scholarship Council - CSC)

Abgeschlossene Forschungsprojekte, Dissertationen und Habilitationen

TACTIC - Tools, methods and training for communities and society to better prepare for a crisis
(05/2014 - 04/2016)

DiverCities - Governing Urban Diversity: Creating Social Cohesion, Social Mobility and Economic Performance in Today's Hyper-diversified Cities
(03/2013 - 02/2017)

Energieeffiziente Stadt Delitzsch (BMBF)
(2011 - 2016)

CLIST - Umgang mit dem Klimawandel auf lokaler Ebene in Istanbul – Wechselseitiges Lernen zwischen Städten und Akteuren (BMBF Deutsch-Türkisches Jahr der Forschung, Bildung und Innovation 2014)
(06/2014 - 12/2016)

CLAVE - Climate change adaptation options in Santiago de Chile and other Latin American megacities - Urban vulnerability on local level (HGF/FONDECYT)
(04/2013 - 03/2016)

Monitoring von Gewerbe- und Wohnbaubrachen in Leipzig (COREBRO) - Potenziale für Renaturierung und Revitalisierung (Stadt Leipzig)
(alle 5 Jahre)

ADVOCATE – Advancing Sustainable In Situ Remediation for Contaminated Land and Groundwater (Marie-Curie Initial Training Network)
(2011 - 2015)

emBRACE – Building Resilience Amongst Communities in Europe (10/2011 - 09/2015)

CLIMP - Umsetzung von Anpassungsmaßnahmen an den Klimawandel in Santiago de Chile (Klimafonds Auswärtiges Amt)
(07/2014 - 12/2014)

Sozio-demographischer Wandel in Wohnquartieren postsozialistischer europäischer Städte
(Langzeitstudie)

TIMBRE - Maßgeschneiderte Lösungen für die Flächenrevitalisierung in Europa
(2011 - 2014)

Europäisches Exzellenznetzwerk LIAISE: Verbindung von Impact Assessment Instrumenten und Nachhaltigkeitsexpertise
(11/2009 – 04/2014)

Urbane Landnutzungskonflikte und -optionen
(01/2009 - 12/2013)

Mega-Trend Urbanisierung: Vulnerabilität und Umweltrisiken
(01/2009 – 12/2013)

CLUVA – Klimawandel und Urbane Vulnerabilität in Afrika
(12/2010 – 11/2013)

CATALYST - Capacity Development for Hazard Risk Reduction and Adaptation
(10/2011 - 09/2013)

Leipzig Weiter Denken - Auf dem Weg zur nachhaltigen Stadt (BMBF)
(06/2012 - 06/2013)

Evaluating Environmental and Life Quality to analyse Urban Vulnerability in Santiago de Chile (BMBF/CONICYT)
(2011-2013)

Polnische und deutsche Großwohnsiedlungen gestern, heute und morgen
(DPWS, 2/2011 - 12/2012)

SAFIRA II – Teilprojekt 1: Analyse der Governance- und Entscheidungsprozesse bei der Revitalisierung kontaminierter Industriestandorte (Megasites); Teilprojekt 2: Entwicklung eines Moduls zur vergleichenden Bewertung der Nachhaltigkeit von Landnutzungsoptionen
(POF II, 4/2006 - 12/2012)

ClimateAdaptationSantiago (CAS)
(BMU, 12/2009 – 11/2012)

CapHaz-Net – Die Weiterentwicklung sozialer Kompetenzen im Umgang mit Naturgefahren: Auf dem Weg zu resilienteren Gesellschaften
(EU, 6/2009 – 5/2012)

Shrink Smart – The Governance of Shrinkage, Analyse von Politik- und Governance-Systemen in unterschiedlichen Typen von schrumpfenden Stadtregionen
(EU, 5/2009 – 4/2012)

RISK MAP – Improving Flood Risk Maps as a Means to Foster Public Participation and Raising Flood Risk Awareness: Toward Flood Resilient Communities
(BMBF, 9/2009 – 8/2011)

Risikolebensraum Megacity (RHM)
(Helmholtz-Gemeinschaft, 2007 – 2011)

Stadtklima Leipzig: Vulnerabilität gegenüber Hitzestress
(HGF, Pilotstudie 2010)

Intervallstudie Leipzig-Grünau – empirische Langzeitstudie zur Wohnzufriedenheit in der Großwohnsiedlung
(05/2009 – 04/2010)

Climate Policy Integration, Coherence and Governance
(Klimainitiative des PEER Netzwerks)

conDENSE – Soziale und räumliche Konsequenzen des demographischen Wandels für ostmitteleuropäische Großstädte
(Volkswagen-Stiftung, 5/2006 – 4/2009)

Die Zukunft ostmitteleuropäischer Großwohnsiedlungen zwischen Akzeptanz und Abwertung
(Helmholtz-Gemeinschaft, 04/2007 – 03/2009)

ALTER-Net – A Long-term Biodiversity, Ecosystem and Awareness Research Network
(EU, 04/2004 – 03/2009)

Risikowahrnehmung und lokale Verarbeitung von Hochwasserkatastrophen (Resilienz); Teilprojekt 11 im Rahmen von "FLOODsite – Integrierte Hochwasserrisikoanalysen und -managementmethoden" (Integriertes Projekt; IP)
(EU, 03/2004 – 02/2009)

Stadtumbau & Flächenhaushaltspolitik
(Haushaltsfinanziert, 01/2003 – 12/2008)

Integrierte Bewertung von Flächeninanspruchnahme in Stadtregionen
(Haushaltsfinanziert, 03/2007 – 12/2008)

FLOOD-ERA – Flood risk management strategies in European Member States
(BMBF/Defra – United Kingdom/Lebensministerium – Austria, 10/2006 – 04/2008)

Accountability and Legitimacy of Governance Institutions that support Viable Environments (ALIVE)
(EU, 01/2006 – 12/2007)

URBS PANDENS – Urban Sprawl (Suburbanisierung und Flächenverbrauch) – Europäische Muster, Umweltbelastung und Nachhaltigkeit
(EU, 01/2002 – 03/2005)

Nachhaltigkeitsmonitoring in schrumpfenden Städten
(2006 – 2008)

Aufbau einer integrierten regionalen Umwelt- und Sozialberichterstattung unter dem Leitbild einer nachhaltigen Entwicklung
(BMBF), 6/2002 – 01/2006)

Reurbanisierung innenstadtnaher Wohnquartiere unter den Bedingungen des demographischen Wandels (Re Urban Mobil)
(EU, 11/2002 – 10/2005)

Sozialwissenschaftliche Vorbereitung und Begleitung von Rückbaumaßnahmen zur Verbesserung der Wohn- und Wohnumfeldqualität – untersucht am Beispiel von Weisswasser Süd und Leipzig-Grünau
(BMBF, 07/2001 – 06/2005)

Sozialwissenschaftliche Begleitung von Rückbaumaßnahmen in der Großsiedlung Leipzig-Grünau
(BMBF, 08/2002 – 08/2005)

Umwelt- und Sozialatlas der Region Gran Concepcion, Chile
(BMBF, 04/2001 – 12/2004)

Binnen- und Außenimage von Johanngeorgenstadt (Zentrales Erzgebirge)
(BMBF, IÖR, Land Sachsen, 11/2002 – 12/2004)

Urbane Lebensqualität – objektive Merkmale und subjektive Wahrnehmungen untersucht am Beispiel ausgewählter deutscher und argentinischer Stadtquartiere (Die wachsende Zahl der "barrios cerrados" in Gran Mendoza)
(BMBF, 03/2001 – 12/2003)

Nachhaltige Entwicklung des Wohnungsbestandes in sächsischen Groß- und Mittelstädten (SMI)
(03/1999 – 04/2001)

Interdependenzen von gebauter, sozialer und natürlicher Umwelt und deren Einfluß auf die Umsetzung quartiersbezogener Umweltqualitätsziele
(05/1997 – 12/2000)

Lebensqualität in der Bergbaufolgelandschaft - Nutzungspräferenzen von Bergbaurestseen
(09/1999 – 08/2002)

Umweltmentalitäten, Naturvorstellungen und Lebensstile in Ostdeutschland
(03/2000 – 03/2003)

Naturverständnisse in der Nachhaltigkeitsforschung
(08/2000 – 07/2001)

Revitalisierung von Tagebaurandgemeinden im Braunkohlerevier Südraum Leipzig - Bewertung sozioökonomischer Folgen und Zukunftschancen der Randlage von Anliegerkommunen des Tagebaus Espenhain
(BMBF, 07/1996 – 06/1999)

Socio-economic and Demographic Factors Relevant for Differentiation of Urban Spaces
(BMBF, 1996 – 1998)

Sozialatlas der Stadt Leipzig
(04/1994 – 12/1997)

→ Potenzialanalyse zur Beeinflussung von Landnutzungssystemen und deren biogeochemischen Kreisläufe zur Erreichung der Treibhausgas-Reduktionsziele
(BMBF)

Klimaanpassung als 'wicked problem' – Zum Umgang der Stadtplanung mit den Folgen des Klimawandels aus neo-institutionalistischer Perspektive
(Elisabeth Süßbauer, 2014)

Ambivalente Segregationsmuster unter Berücksichtigung räumlicher und zeitlicher Dimensionen sozialer Integration – Santiago de Chile
(Juliane Welz, 2012)

Transdisziplinarität in der Umweltforschung: Eine Analyse integrativer Strategien in der Sanierungsforschung
(Vivien Weiss, 2012)

Political Participation in the context of periurban megaprojects in Santiago de Chile
(Michael Lukas, 2011)

Governance im öffentlichen Nahverkehr in den Megacities Santiago de Chile und Bogotá
(Carolin Höhnke, 2011)

Abenteuer Altlasten. Vom Umgang mit Nichtwissen in Entscheidungsprozessen am Beispiel der Altlastensanierung
(Alena Bleicher, 2011)

Flood Risk Assessment in Santiago de Chile
(Annemarie Ebert, 2011)

Verfügungsrechte im Stadtumbau. Handlungsmuster und Steuerungsinstrumente in Altbauquartieren
(Bertram Schiffers, 2008)Stadtquartiere auf Zeit in einer alternden Gesellschaft (Heinrich-Böll-Stiftung)
(Andreas Peter, 2008)

Ignorance and Vulnerability: The 2002 Flood in the City of Eilenburg (Saxony, Germany)
(Christian Kuhlicke, 2008)

Lebenslage, Umwelt und Gesundheit
(Horst-Dietrich Elvers, 2004)

Wohnstandortentscheidungen unter den Bedingungen städtischer Transformation. Untersuchungen in Leipzig und Brünn (Brno)
(Annett Steinführer, 2002)

→ Aktionsräume in dispersen Stadtregionen – ein akteursbezogener Ansatz zur Analyse von Suburbanisierungsprozessen am Beispiel der Stadtregion Leipzig
(Susanne Heydenreich, 1999)

Stadtumbau: Herausforderungen nachhaltiger Stadtentwicklung in einer Transformationsgesellschaft
(Kontakt: Sigrun Kabisch, 2006)

Räumliche Entwicklung im gesellschaftlichen Wandel
(Kontakt: Henning Nuissl, 2006)

Ignorance and Surprise: Science, Knowledge Production, and the Making of Robust Ecological Design
(Kontakt: Matthias Gross, 2006)