Vorstellungsgespräch. Quelle: Fotolia, Photographee.eu

Stellen und Doktorarbeiten


Einsendeschluss:  • Standort: Leipzig Wissenschaftliche Hilfskraft mit Bachelorabschluss (m/w)
Als Forschungsunternehmen besitzt das UFZ eine Vielzahl von unterschiedlichen Fahrzeugen. Die effiziente Auslastung der Fahrzeuge sowie die strategische und operative Bewirtschaftung sind ebenso wichtig wie ein ressourcenschonender Umgang mit Mobilität. Ihre Aufgabe besteht in der Verwaltung aller Fahrzeuge sowie in der Betreuung und Weiterentwicklung des Fuhrparks.
Einsendeschluss:  • Standort: Leipzig IT-Administrator für den Bereich Datenmanagement (m/w)
Gesucht wird ein IT-Experte (m/w), der sowohl klassische SQL-Datenbanken als auch alternative Datenspeicher (NoSQL, Hadoop) administrieren kann. Welche "alternativen" Systeme zum Einsatz kommen, soll durch Tests mit konkreten wissenschaftlichen Datensätzen bestimmt werden.
Einsendeschluss:  • Standort: Leipzig Wissenschaftlicher Mitarbeiter / PostDoc (m/w): Non-target Screening organischer Schadstoffe in der Multimedia-Umwelt
Für das neue ERC-Projekt CHEMO-RISK (Chemometer als neue Werkzeuge eines integrativen Risikobewertungsverfahrens von Mischungen an Umweltschadstoffen) bieten wir eine Postdocstelle, die neuartige Verfahren zum Non-target Screening organischer Schadstoffe in diversen Medien etabliert.

Non-target Screening von Mischungen organischer Umweltschadstoffe in Sediment, Wasser, aquatischer Biota, marinen Säugetieren und Menschen
Einsendeschluss:  • Standort: Leipzig Doktorand/wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) zum Thema Methoden und Strategien zur adaptiven Erkundung und Beobachtung reaktiver Prozesse im Grundwasser
Im Department Monitoring- und Erkundungstechnologien suchen wir zum 1.7.2017 (vorbehaltlich der endgültigen Bewilligung) einen engagierten Doktorand / wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) zum Thema Methoden und Strategien zur adaptiven Erkundung und Beobachtung reaktiver Prozesse im Grundwasser
Einsendeschluss:  • Standort: Leipzig Doktorand (m/w)
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Doktoranden im Themenbereich Entwicklung eines Modells zur Vorhersage der kombinierten Wirkung von Umweltstressoren und Schadstoffen
Einsendeschluss:  • Standort: Leipzig Doktorand (m/w)
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Doktoranden im Themenbereich Ökologische Risikobewertung von Pestiziden mit Schwerpunkt auf Metaanalysen und Modellierung.
Einsendeschluss:  • Standort: Leipzig PhD position (m/f)
The PhD project aims to contribute to the development of analytical techniques for characterization of nanomaterials in complex matrices such as biological test media using the outstanding infrastructure offered by the UFZ in Leipzig. The project is embedded in an EU project with 28 partners and the successful candidate will work within an international project and interdisciplinary environment.
Einsendeschluss:  • Standort: Leipzig PhD position (m/f)
An increasing number of nanomaterials are entering the market in every day products ranging from health care and leisure to electronics, cosmetics, energy, agriculture, food and transportion. New properties and forms of these materials make it challenging to provide a suitable legislative framework to ensure safe development of nano-enabled products. The reliable and reproducible characterization of NMs is certainly the most relevant objective. The PhD project aims to develop analytical techniques to characterize nanomaterials in complex matrices such as biological test media. Methods for the analysis of particle distribution in different matrices and for the particle surface characterization will be developed making use of the outstanding infrastructure offered by the UFZ. The project is embedded in a EU project with 25 partners. The candidate will be in close contact with international project partners working in related disciplines.
Einsendeschluss:  • Standort: Leipzig Doktorand (m/w): Menschliche Exposition durch organische Schadstoffe
Für das neue ERC-Projekt CHEMO-RISK (Chemometer als neue Werkzeuge eines integrativen Risikobewertungsverfahrens von Mischungen an Umweltschadstoffen) bieten wir eine Doktorandenstelle, die neuartige nicht-invasive Verfahren zur Untersuchung von menschlicher Exposition durch organische Schadstoffe etabliert.

Nicht-invasive Bestimmung der menschlichen Exposition durch Mischungen organischer Umweltschadstoffe
Einsendeschluss:  • Standort: Leipzig Doktorand (m/w): Verteilung organischer Schadstoffe in Seehunden
Für das neue ERC-Projekt CHEMO-RISK (Chemometer als neue Werkzeuge eines integrativen Risikobewertungsverfahrens von Mischungen an Umweltschadstoffen) bieten wir eine Doktorandenstelle, die neuartige Verfahren zur Untersuchung von interner Exposition und Effekten von Umweltschadstoffen in Seehunden etabliert.

Interne Exposition, chemische Aktivität und Effekte organischer Umweltschadstoffe in verschiedenen Geweben und Blut von marinen Säugetieren
Einsendeschluss:  • Standort: Leipzig Doktorand (m/w): Bioakkumulation organischer Schadstoffe in Seen
Für das neue ERC-Projekt CHEMO-RISK (Chemometer als neue Werkzeuge eines integrativen Risikobewertungsverfahrens von Mischungen an Umweltschadstoffen) bieten wir eine Doktorandenstelle, die neuartige Verfahren zur Untersuchung der Bioakkumulation von Schadstoffen in der aquatischen Umwelt etabliert.

Thermodynamik der Bioakkumulation von Mischungen organischer Umweltschadstoffe in der aquatischen Umwelt
Einsendeschluss:  • Standort: Leipzig Bachelor-/Masterarbeit (m/w)
Sie interessieren sich für die Biodiversität von Mikroorganismen und möchten in diesem Bereich eine Bachelor- oder Masterarbeit anfertigen? Dann starten Sie doch in einem spannenden Forschungsumfeld von Deutschem Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung und dem UFZ.
Einsendeschluss:  • Standort: Leipzig Masterarbeit (m/w)
Sie interessieren sich für das Vorkommen von Mikroplastik in der Umwelt und möchten in diesem Bereich eine Masterarbeit anfertigen? Dann kommen Sie zu uns und lösen spannende Aufgabe zur Detektion von Mikroplastik mittels der Raman-Mikroskopie.
Einsendeschluss:  • Standort: Leipzig Bachelor-/Masterarbeit (m/w)
Bachelor-/Masterarbeit (m/w)
Untersuchung der Austauschdynamiken zwischen Grund- und Flusswasser in einem Niederungsfließgewässer des Harzvorlandes
Einsendeschluss:  • Standort: Leipzig Bachelor-/Masterarbeit
Sie interessieren sich für die Biodiversität von Mikroorganismen und möchten in diesem Bereich eine Bachelor- oder Masterarbeit anfertigen? Dann starten Sie doch in einem spannenden Forschungsumfeld von Deutschem Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung und dem UFZ.
Einsendeschluss:  • Standort: Leipzig Bachelor-/Masterarbeit
Untersuchungen zu Struktur und Aktivität mikrobieller Gemeinschaften in Biogasreaktoren mittels molekularbiologischer Methoden
Einsendeschluss:  • Standort: Leipzig Master Thesis (m/f)
Quantification of biomass concentrations in biogas reactors using molecular methods
Einsendeschluss:  • Standort: Leipzig Masterarbeit (m/w)
Quantifizierung von Biomassekonzentrationen in Biogasreaktoren mittels molekularbiologischer Methoden.
Einsendeschluss:  • Standort: Leipzig Praktikanten (m/w)
Für die realistische Risikobewertung von Pflanzenschutzmitteln (PSM) spielen Effekte auf Gemeinschaften und unter freilandnahen Bedingungen eine wichtige Rolle. Mesokosmen, wie die Fließgerinne am UFZ, bieten hier eine gute Möglichkeit, um realistische PSM-Effekte zu verstehen und zu quantifizieren.
Einsendeschluss:  • Standort: Leipzig Internship / Bachelor Thesis (m/f)
Organophosphorus pesticides (OPs) are a diverse family of pesticides and particularly aracicides used since the 1940s. In contrast to organochlorine pesticides, OPs have a shorter persistent time which favors their worldwide application. However, OPs and their derivate are highly toxic. They inhibit the Acetylcholinesterase (AChE), an enzyme which is essential for neurotransmission in insects, animals and humans. The inhibition process is irreversible and it results in impairments in attention, memory, and other domains of cognition. The high toxicity and persistence of OPs in the environment is of great concern, as they have repeatedly been detected in soils, sediments waterbodies as well as food and drinking water. Thus tools are needed to understand their sources, reactive transport pathways and sinks in the environment. Stable isotope analysis has been proved as a valuable method for the detection of origin of chemicals, as the isotopic profile reflects the isotopic composition of raw materials, synthetic pathways and purification processes.
Einsendeschluss:  • Standort: Leipzig Bachelor-/Masterarbeit (m/w)
​Trotz strenger Regulierungen haben Pestizide immer noch starke Auswirkungen auf Nicht-Ziel-Organismen in terrestrischen und aquatischen Ökosystemen. Zudem treten Pestizide aufgrund ihrer Anwendung und Verbleib in der Umwelt oft als Mischungen auf. Dennoch werden Effekte durch Pestizidmischungen im Freiland kaum erfasst und in der Risikobewertung von Pestiziden berücksichtigt.
Einsendeschluss:  • Standort: Leipzig Bachelor-/Masterarbeit (m/w)
Bachelor-/Masterarbeit
Thema: Vorhersage kombinierter Wirkung von Umweltstress und Schadstoffen
Einsendeschluss:  • Standort: Leipzig Master Thesis (m/f)
Bridging the identity and metabolic activity of single cells using SIMS imaging and DNA sequencing
Einsendeschluss:  • Standort: Leipzig Masterarbeit (m/w)
Erstellung von Vorhersagemodellen auf einem der folgenden Ebenen in Bezug
auf Raum, Zeit und ökologischer Komplexität:
• Kombinierte Wirkung akuter Stresskombinationen von Schadstoffen und Umweltstressoren.
• Identifikation relevanter Prozesse in komplexen Testsystemen wie Mesokosmen.
• Vorhersage der Wirkung von Schadstoffen und Umweltstressoren auf Fließgewässer.
Einsendeschluss:  • Standort: Leipzig Masterarbeit (m/w)
​Identifizierung und Quantifizierung der Bedeutung relevanter Prozesse. Hierzu werden Arbeiten in komplexen Laborsystemen, in künstlichen Fließgewässern und im Freiland durchgeführt.