Sebastian Tilch

Dipl. Biologe und Wissenschaftsjournalist

Raum 343a
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ Leipzig-Halle GmbH
Department Naturschutzforschung
Permoserstr. 15
04318 Leipzig


Tel.: (0341) 235-1062
Fax: (0341) 235-1470

Projekte

Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen des vom BMBF geförderten Projektes

Curriculum vitae

Veröffentlichungen

NeFo-Online-Artikel "Es lebe der Boden - wie Mensch und Tier gemeinsam Wüstenböden urbar machen" (im NeFo-Portal www.biodiversity.de)

Weitere Online-Artikel im Rahmen von NeFo

NeFo-Video "Wenn heute schon 2023 wäre..." - Stakeholder-Einbindung für einen erfolgreichen Weltbiodiversitätsrat IPBES.

Interaktive Wissensvermittlung: „Die Baum-Flatrate“ - was leistet ein Stadtbaum für die Bewohner?


Nachruf

Das UFZ trauert um seine ehemalige Mitarbeiterin
Prof. Dr. Heidrun Mühle
.

Prof. Dr. Heidrun Mühle

Aktuelle Publikationen

Das Ende der Nacht

Das Ende der Nacht: Lichtsmog: Gefahren - Perspektiven - Lösungen, 2nd Edition, Thomas Posch (Editor), Franz Hölker (Editor), Thomas Uhlmann (Editor), Anja Freyhoff (Editor), ISBN: 978-3-527-41179-5

Naturschutz Sachsen-Anhalt

Fisheries and Fish-eating Vertebrates as a Model Case
Series: Environmental Science and Engineering
Subseries: Environmental Science
Klenke, R.A.; Ring, I.; Kranz, A.; Jepsen, N.; Rauschmayer, F.; Henle, K. (Eds.)
2013, XIV, 347 p. 64 illus., 36 in color.

http://www.sciencemag.org/content/331/6021/1139.summary

Carsten Neßhöver zeigt anhand von Fallbeispielen und wissenschaftlichen Fakten auf, warum Biodiversität unsere wertvollste Ressource ist - und was wir tun müssen, um sie zu schützen. Verlag Herder, 208 Seiten, kartoniert, ISBN 978-3-451-06598-9, €9,99

PRESS report 2011

Nie zuvor wurde die Vielfalt des Lebens so anschaulich und zugleich mit so viel Fachwissen dargestellt wie in diesem Buch. Die besten Biodiversitätsforscher Deutschlands erklären dem Leser das Was, Wie und Warum der Biodiversität in diesem unterhaltsamen Lesebuch.
2012. XV, 246 Pages, Hardcover, ISBN 978-3-527-33212-0 - Wiley-VCH, €24.90

JAX, K. (Ed.)(2010): Ecosystem functioning Cambridge Univ. Press, Cambridge, 272 S.

JAX, K. (2010): Ecosystem functioning. Cambridge University Press, Cambridge, 272 S.

BIODIVERSITY AND CONSERVATION Volume 20, Number 5, 1057-1072, DOI: 10.1007/s10531-011-0015-2

Effects of species turnover on reserve site selection in a fragmented landscape - Birgit Felinks, Renata Pardini, Marianna Dixo, Klaus Follner, Jean P. Metzger und Klaus Henle

BRECKLING, B., PE'ER, G. & Y.G. MATSINOS (2011). Cellular Automata in Ecological Modelling. In: JOPP, F., REUTER, H., BRECKLING, B. (Eds.): Modelling Complex Ecological Dynamics.  Springer: 105-117.

BRECKLING, B., PE'ER, G. & Y.G. MATSINOS (2011). Cellular Automata in Ecological Modelling. In: JOPP, F., REUTER, H., BRECKLING, B. (Eds.): Modelling Complex Ecological Dynamics. Springer: 105-117.