Arbeitsgruppe GIS, Datenbanken und Modellierung

Tiefenkarte Cospuden (Stand: Okt. 1997)

Ansprechpartner: Olaf Büttner


Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ
Department Seenforschung
Brückstraße 3a
39114 Magdeburg

Tel.: 0391 - 810 9651
Fax: 0341 - 235-45-9651

Die Arbeitsgruppe GIS, Datenbanken & Modellierung bietet neben eigenen projektbezogenen Arbeiten alle Möglichkeiten eines Geografischen Informationssystems (GIS) als Serviceleistung für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Departments Fliessgewässerökologie, Seenforschung und Hydrologische Modellierung an. Als Software werden ESRI-Produkte genutzt (ARCGIS, ARC/INFO, ARCVIEW).
Diese Unterstützung umfaßt

  • Erstellung von Arbeitskarten für die Projekte
  • Vorbereitung und Auswertung von Vermessungsdaten ( Tiefenkarten, Volumenberechnung, digitale Geländemodelle)
  • Aufbereitung von digitalen Daten externer Partner
  • Erstellung von Präsentationen
  • Generierung von speziellen Abbildungen mit räumlichem Bezug für Publikationen
  • Vorbereitung von Daten für Modelle mit flächenhaften Rechenansätzen
  • Visualisierung deren Ergebnisse

Jobs und Praktika

publications in press

von Schiller, D., Marcé, R., Obrador, B., Gómez-Gener, L., Casas-Ruiz, J.P., Acuña, V., Koschorreck, M., (2014):
Carbon dioxide emissions from dry watercourses
Inland Waters 4 (4), 377 - 382

Schlabing, D.; Frassl, M.; Eder, M.; Rinke, K. & Bárdossy, A. Use of a weather generator for simulating climate change effects on ecosystems: A case study on Lake Constance Environmental Modelling & Software , 2014, -, doi: http://dx.doi.org/10.1016/j.envsoft.2014.06.028