Information zum Thema Klima

Das Netzwerk der Helmholtz Klimabüros bündelt und vermittelt Forschungsergebnisse zum regionalen Klimawandel. Außerdem werden Informationsbedürfnisse erfaßt und in die Forschungsprogramme integriert.

Die Helmholtz-Klimainitiative REKLIM (Regionale Klimaänderungen) ist ein Verbund von acht Forschungszentren der Helmholtz-Gemeinschaft. REKLIM nutzt die in der HGF gebündelte Kompetenz für regionale Beobachtungs- und Prozessstudien (In-situ Beobachtungen, luftgestützte - und Satellitenbeobachtungen) in Kombination mit Modellsimulationen zur Verbesserung von regionalen und globalen Klimamodellen, die eine solide Basis für klimabezogene Entscheidungshilfen bieten sollen. Darüber hinaus werden Entscheidungsträger über die Regionalen Klimabüros der Helmholtz-Gemeinschaft und das Climate Service Center bei der Beurteilung von Risiken und Chancen sowie bei der Entwicklung von Vermeidungs- und Anpassungsstrategien unterstützt.

Der Regionale Klimaatlas Deutschland informiert über den aktuellen Forschungsstand zum möglichen künftigen Klimawandel. Grundlage sind regionale Klimaszenarien verschiedener Forschungseinrichtungen, die für Deutschland zusammengeführt und auf nationaler und regionaler Ebene ausgewertet wurden. Der Klimaatlas ist interaktiv konzipiert. Derzeit basiert der Klimaatlas auf 12 regionalen Klimaszenarien.

Das CSC versteht sich als nationaler Dienstleister im Netzwerk von Foschungseinrichtungen und Informationsplattformen, um verlässliche Informationen über den gegenwärtigen Zustand des Klimas und seine künftige Entwicklung zur Verfügung zu stellen.

Klimabüro

Mitteldeutsches Klimabüro
Koordinator

Tel. 0341 235 1074
andreas.marx@ufz.de
Permoserstr. 15,
04318 Leipzig, Germany

Logo Mitteldeutsches Klimabüro

Informationen

Studie zu Hoch- und Niedrigwasserereignissen im Saale-Einzugsgebiet

Eine am Mitteldeutschen Klimabüro durchgeführte Diplomarbeit hat die Veränderungen von Hoch- und Niedrigwasserereignissen im Saale-Einzugsgebiet unter Klimawandel untersucht.

Indicator Evaluation - Technical Paper

Technische Beschreibung der Indikatorenevaluierung für das Europäische Klimaassessment 2012 erschienen unter http://cca.eionet.europa.eu/docs/TP_2-2013

EEA Report2012 CCIVA

EU-Studie: Klimawandel hat Europa bereits spübar verändert

REKLIM Newsletter 2012

Helmholtz Verbund Regionale Klimaänderungen: REKLIM Newsletter 2012; Zum download auf das Bild klicken.

http://www.sachsen-anhalt.de/LPSA/fileadmin/Elementbibliothek/Master-Bibliothek/Landwirtschaft_und_Umwelt/K/Klimaschutz/Klimawandel/LSA_Anpassungsstrategie_2010_04_14.pdf

Aus der Region

Nationale Strategie zur Anpassung an den Klimawandel

Weitere Infos