INVASION - Evolutionäre, ökologische und gesellschaftliche Konsequenzen biologischer Invasionen

(Teilprojekt 4: Rechtliche und sozioökonomische Aspekte)

Bearbeitung

Status

BMBF

Projektlaufzeit

01.01.2007 - 31.12.2009

Kurzbeschreibung

Das Projekt untersucht den Rechtsrahmen für den Schutz der innerartlichen Vielfalt im Hinblick auf Gefährdungen durch biologische Invasionen, bewertet die bestehenden Schutzanforderungen und entwickelt ggf. rechtliche zulässige und praktisch durchführbare Verbesserungsvorschläge. Es befasst sich mit der Verantwortungszurechnung von Schäden, die durch biologische Invasionen verursacht werden. Das Projekt analysiert darüber hinaus die Regelungsstrukturen, in denen Entscheidungen über Schutzmaßnahmen getroffen werden und identifiziert geeignete Schnittstellen für eine verbesserte Kommunikation, insbesondere zur Initiierung von Selbstregulierungsprozessen. Eine Kostenabschätzung von Gesundheitsschäden durch die Ambrosie wird exemplarisch dargestellt, in welcher Größenordnung und wie vielfältig volkswirtschaftliche Kosten durch invasive Arten in Deutschland sein können.

Vor diesem Hintergrund verfolgt das juristische Teilprojekt folgende Ziele:

Schutz der innerartlichen Vielfalt: Klärung der Frage, inwieweit die innerartliche Vielfalt vor gentechnisch veränderten Organismen (GVO) als potentiell invasiven Arten rechtlich geschützt ist. Konkret geht es dabei um die Invasionsrisiken, die aus dem Anbau gentechnisch veränderter landwirtschaftlicher Nutzpflanzen für verwandte Wildkräuter entstehen können und um die Möglichkeiten einer präventiven Bewältigung solcher Risiken (und anderer Risiken für die Biodiversität) durch das gentechnikrechtliche Kontrollverfahren. Dies gilt insbesondere unter Berücksichtigung der neuen Rahmenbedingungen einer Politik der Re-Intensivierung der Landwirtschaft zum Zwecke der Erzeugung nachwachsender Rohstoffe. Es sollen die praktisch wichtigsten Entscheidungsverfahren auf nationale Ebene untersucht und die Frage beantwortet werden, inwieweit in diesen Verfahren dem Schutz der innerartlichen Vielfalt auf der Normbildungsebene und hierauf bezogenen Fachkonzepten Rechnung getragen wird. Schließlich sollen bei erkannten Defiziten Handlungsempfehlungen entwickelt werden.

Möglichkeiten der Kostenzurechnung für IAS-Schäden: Klärung der rechtlichen Voraussetzungen für die Haftung IAS-bedingter Schäden; Bewertung der Problemlösungskapazität von im engeren Sinne haftungsrechtlichen Regeln; Untersuchung der rechtlichen Voraussetzungen für die Etablierung von Selbstverpflichtungen; Entwicklung rechtlich zulässiger und praktisch durchführbarer Empfehlungen.

Das ökonomische Teilprojekt hat folgende zwei Schwerpunkte:

  1. eine Analyse relevanter Schnittstellen und Akteure
  2. eine Abschätzung von Gesundheitskosten durch die Ambrosie.

Das Ziel des ersten Schwerpunktes besteht darin, an relevanten Invasionsprozessen die Interaktion zwischen Wissenschaft, Politik und Gesellschaft zu analysieren, Verbesserungsvorschläge zu unterbreiten, sowie verallgemeinerte Empfehlungen für Schnittstellen im Bereich biologischer Invasionen abzuleiten.

Dazu ist es nötig:

  1. Relevante Invasionsprozesse zu identifizieren
  2. Interaktionen und Schnittstellen in diesen Prozessen zu analysieren
  3. Diese Interaktionen zu bewerten
  4. Verbesserungsmöglichkeiten herausarbeiten
  5. Verallgemeinerte Empfehlungen für die Gestaltung von Schnittstellen zu biologischen Invasionen abzuleiten

Das Ziel des zweiten Scherpunktes soll eine Abschätzung der Gesundheitskosten durch die Ambrosie in Deutschland ermöglichen.

Dazu ist nötig:

  1. Krankheitsbilder durch die Ambrosie verursacht zu erfassen
  2. Kosten dafür abzuschätzen
  3. Die ermittelten Kosten auf Deutschland zu extrapolieren

Output

W. Köck (2010), Rechtlicher Handlungsrahmen und Instrumente für die Erhaltung der Biodiversität in Kulturlandschaften. Natur und Recht (NuR) 2010 (32), S. 530-538.

D. Ortner (2009), Der Schutz der Biodiversität vor den Gefährdungen durch gebietsfremde invasive Arten: Regelungsbestand und Reformüberlegungen. Dissertation, Universität Leipzig. PhD Dissertation 5/2009, Leipzig, 250 S.

K. Rath, W. Köck (2009), Das Invasionspotential gentechnisch veränderter Pflanzen und die Kontrolle von Biodiversitätsrisiken durch das Gentechnikrecht. In: Bleeker/Hurka (Hrsg.): Biologische Invasionen und Phytobiodiversität. Auswirkungen und Handlungsoptionen, Staperfeld 2009, S. 32f.

K. Rath (2009), The location of release within the meaning of the first indent of Article 25(4) of Directive 2001/18/EC. Comment on Case C-552/07, Journal for European Environmental and Planning Law (JEEPL) 2/2009, S. 271-275

W. Köck (2008), Prävention gegen die Einbringung invasiver gebietsfremder Arten durch Haftungsrecht, branchenbezogene Verhaltenskodizes und Selbstverpflichtungen am Beispiel der Botanischen Gärten und des Gartenbaus, in: Natur und Landschaft (N+L) 83, S. 425-428

W. Born, I. Bräuer et al. (2005). Economic evaluation of biological invasions - a survey, in: Ecological Economics 55: 321-336

D. Ortner (2005), Zur naturschutzrechtlichen Verpflichtung der Verwendung autochthonen Saat- und Pflanzguts bei der Straßenbegleitbegrünung, in: Natur und Recht 27, 91-99

W. Born, F. Rauschmayer, I. Bräuer (2004), Economic Evaluation of Biological Invasions - A Survey

W. Köck (2004), Invasive gebietsfremde Arten -- Stand und Perspektiven der Weiterentwicklung und Umsetzung der CBD-Verpflichtungen unter besonderer Berücksichtigung der Umsetzung in Deutschland, in: Wolff/Köck (Hrsg.), 10 Jahre Übereinkommen über die biologische Vielfalt - eine Zwischenbilanz, S. 107-125

W. Köck (2003), Invasive gebietsfremde Arten - Stand und Perspektive der Weiterentwicklung und Umsetzung der CBD-Verpflichtungen unter besonderer Berücksichtigung der Umsetzung in Deutschland

F. Rauschmayer (2003), Integrated Assessment of Biological Invasions

<<  2015  >>

<<  Januar  >>
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627
Kick-off Workshop GLUES-WOCAT book and videos
Beginn: 27.01.2015 um 10:00 Uhr  
Ende: 29.01.2015 um 16:00 Uhr

Wo:Leipzig KUBUS Saal 2
Art:Workshop
Sprache:englisch
28
Kick-off Workshop GLUES-WOCAT book and videos
Beginn: 27.01.2015 um 10:00 Uhr  
Ende: 29.01.2015 um 16:00 Uhr

Wo:Leipzig KUBUS Saal 2
Art:Workshop
Sprache:englisch
29
Kick-off Workshop GLUES-WOCAT book and videos
Beginn: 27.01.2015 um 10:00 Uhr  
Ende: 29.01.2015 um 16:00 Uhr

Wo:Leipzig KUBUS Saal 2
Art:Workshop
Sprache:englisch
Innovationsplattform Hydrothermale Prozesse
Auftaktveranstaltung der enertec Messe in Leipzig
Wann: 14:00 bis 17:00 Uhr
Wo:Leipzig
Art:Kongress
3031 
<<  Februar  >>
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345
9. Sächsische Umweltmanagement- Konferenz
für Wirtschaft, Landwirtschaft und Verwaltung
Wann: 10:00 bis 16:30 Uhr
Wo:Leipzig Leipziger KUBUS
Art:Tagung
Sprache:deutsch
678
9101112131415
16171819202122
2324
UFZ EnergyDays 2015
Beginn: 24.02.2015 um 09:00 Uhr  
Ende: 25.02.2015 um 15:00 Uhr

Wo:Leipzig Kubus Leipzig
Art:Workshop
Sprache:englisch
25
UFZ EnergyDays 2015
Beginn: 24.02.2015 um 09:00 Uhr  
Ende: 25.02.2015 um 15:00 Uhr

Wo:Leipzig Kubus Leipzig
Art:Workshop
Sprache:englisch
262728
10 Jahre Tagfalter-Monitoring Deutschland
Zählertreffen
Wann: 09:00 bis 19:00 Uhr
Wo:Leipzig KUBUS
Art:Tagung
Sprache:deutsch, englisch
 
<<  März  >>
MoDiMiDoFrSaSo
      1
23
DGP 2015 - Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft
für Protozoologie DGP 2015
Beginn: 03.03.2015 um 13:00 Uhr  
Ende: 06.03.2015 um 13:00 Uhr

Wo:Magdeburg
Art:Tagung
Sprache:deutsch, englisch
4
DGP 2015 - Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft
für Protozoologie DGP 2015
Beginn: 03.03.2015 um 13:00 Uhr  
Ende: 06.03.2015 um 13:00 Uhr

Wo:Magdeburg
Art:Tagung
Sprache:deutsch, englisch
5
DGP 2015 - Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft
für Protozoologie DGP 2015
Beginn: 03.03.2015 um 13:00 Uhr  
Ende: 06.03.2015 um 13:00 Uhr

Wo:Magdeburg
Art:Tagung
Sprache:deutsch, englisch
15. UFZ-Winterschule
Einführung in die Ökologische Modellierung
Beginn: 05.03.2015 um 09:00 Uhr  
Ende: 15.03.2015 um 17:00 Uhr

Wo:Leipzig
Art:Weiterbildung
Sprache:deutsch, englisch
6
DGP 2015 - Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft
für Protozoologie DGP 2015
Beginn: 03.03.2015 um 13:00 Uhr  
Ende: 06.03.2015 um 13:00 Uhr

Wo:Magdeburg
Art:Tagung
Sprache:deutsch, englisch
15. UFZ-Winterschule
Einführung in die Ökologische Modellierung
Beginn: 05.03.2015 um 09:00 Uhr  
Ende: 15.03.2015 um 17:00 Uhr

Wo:Leipzig
Art:Weiterbildung
Sprache:deutsch, englisch
7
15. UFZ-Winterschule
Einführung in die Ökologische Modellierung
Beginn: 05.03.2015 um 09:00 Uhr  
Ende: 15.03.2015 um 17:00 Uhr

Wo:Leipzig
Art:Weiterbildung
Sprache:deutsch, englisch
8
15. UFZ-Winterschule
Einführung in die Ökologische Modellierung
Beginn: 05.03.2015 um 09:00 Uhr  
Ende: 15.03.2015 um 17:00 Uhr

Wo:Leipzig
Art:Weiterbildung
Sprache:deutsch, englisch
CANAS 2015
Colloquium Analytische Atomspektroskopie
Beginn: 08.03.2015 um 12:00 Uhr  
Ende: 10.03.2015 um 00:00 Uhr

Wo:Leipzig Leipziger KUBUS
Art:Tagung
Sprache:deutsch, englisch
9
15. UFZ-Winterschule
Einführung in die Ökologische Modellierung
Beginn: 05.03.2015 um 09:00 Uhr  
Ende: 15.03.2015 um 17:00 Uhr

Wo:Leipzig
Art:Weiterbildung
Sprache:deutsch, englisch
CANAS 2015
Colloquium Analytische Atomspektroskopie
Beginn: 08.03.2015 um 12:00 Uhr  
Ende: 10.03.2015 um 00:00 Uhr

Wo:Leipzig Leipziger KUBUS
Art:Tagung
Sprache:deutsch, englisch
10
15. UFZ-Winterschule
Einführung in die Ökologische Modellierung
Beginn: 05.03.2015 um 09:00 Uhr  
Ende: 15.03.2015 um 17:00 Uhr

Wo:Leipzig
Art:Weiterbildung
Sprache:deutsch, englisch
CANAS 2015
Colloquium Analytische Atomspektroskopie
Beginn: 08.03.2015 um 12:00 Uhr  
Ende: 10.03.2015 um 00:00 Uhr

Wo:Leipzig Leipziger KUBUS
Art:Tagung
Sprache:deutsch, englisch
11
15. UFZ-Winterschule
Einführung in die Ökologische Modellierung
Beginn: 05.03.2015 um 09:00 Uhr  
Ende: 15.03.2015 um 17:00 Uhr

Wo:Leipzig
Art:Weiterbildung
Sprache:deutsch, englisch
12
15. UFZ-Winterschule
Einführung in die Ökologische Modellierung
Beginn: 05.03.2015 um 09:00 Uhr  
Ende: 15.03.2015 um 17:00 Uhr

Wo:Leipzig
Art:Weiterbildung
Sprache:deutsch, englisch
13
15. UFZ-Winterschule
Einführung in die Ökologische Modellierung
Beginn: 05.03.2015 um 09:00 Uhr  
Ende: 15.03.2015 um 17:00 Uhr

Wo:Leipzig
Art:Weiterbildung
Sprache:deutsch, englisch
14
15. UFZ-Winterschule
Einführung in die Ökologische Modellierung
Beginn: 05.03.2015 um 09:00 Uhr  
Ende: 15.03.2015 um 17:00 Uhr

Wo:Leipzig
Art:Weiterbildung
Sprache:deutsch, englisch
15
15. UFZ-Winterschule
Einführung in die Ökologische Modellierung
Beginn: 05.03.2015 um 09:00 Uhr  
Ende: 15.03.2015 um 17:00 Uhr

Wo:Leipzig
Art:Weiterbildung
Sprache:deutsch, englisch
16171819202122
23242526272829
3031     
<<  April  >>
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13
5th International Multidisciplinary Conference
on Hydrology and Ecology
Beginn: 13.04.2015 Ende: 16.04.2015
Wo:anderer Standort
Art:Konferenz
Sprache:englisch
14
5th International Multidisciplinary Conference
on Hydrology and Ecology
Beginn: 13.04.2015 Ende: 16.04.2015
Wo:anderer Standort
Art:Konferenz
Sprache:englisch
15
5th International Multidisciplinary Conference
on Hydrology and Ecology
Beginn: 13.04.2015 Ende: 16.04.2015
Wo:anderer Standort
Art:Konferenz
Sprache:englisch
16
5th International Multidisciplinary Conference
on Hydrology and Ecology
Beginn: 13.04.2015 Ende: 16.04.2015
Wo:anderer Standort
Art:Konferenz
Sprache:englisch
20. Umweltrechtliches Symposion
Entwicklungslinien und Perspektiven des UPR
Beginn: 16.04.2015 um 10:00 Uhr  
Ende: 17.04.2015 um 12:00 Uhr

Wo:Leipzig
Art:Symposium
Sprache:deutsch
17
20. Umweltrechtliches Symposion
Entwicklungslinien und Perspektiven des UPR
Beginn: 16.04.2015 um 10:00 Uhr  
Ende: 17.04.2015 um 12:00 Uhr

Wo:Leipzig
Art:Symposium
Sprache:deutsch
1819
20212223
GirlsDay & BoysDay
Wann: 09:00 bis 16:00 Uhr
Wo:Leipzig KUBUS
Art:Populärwissenschaftliche Veranstaltung
Sprache:deutsch
242526
27282930   
<<  Mai  >>
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930
Lange Nacht der Wissenschaft in Magdeburg
Wann: 18:00 bis 00:00 Uhr
Wo:Magdeburg
Art:Populärwissenschaftliche Veranstaltung
Sprache:deutsch, englisch
31
<<  Juni  >>
MoDiMiDoFrSaSo
123
Grüner Kindertag der LANU und des UFZ
Beginn: 03.06.2015 um 09:00 Uhr  
Ende: 04.06.2015 um 16:00 Uhr

Wo:Leipzig KUBUS
Art:Populärwissenschaftliche Veranstaltung
Sprache:deutsch
4
Grüner Kindertag der LANU und des UFZ
Beginn: 03.06.2015 um 09:00 Uhr  
Ende: 04.06.2015 um 16:00 Uhr

Wo:Leipzig KUBUS
Art:Populärwissenschaftliche Veranstaltung
Sprache:deutsch
567
89
AquaConSoil 2015
Use of Soil, Sediment and (Ground)Water Resources
Beginn: 09.06.2015 um 12:00 Uhr  
Ende: 12.06.2015 um 15:00 Uhr

Wo:anderer Standort
Art:Tagung
Sprache:englisch
10
AquaConSoil 2015
Use of Soil, Sediment and (Ground)Water Resources
Beginn: 09.06.2015 um 12:00 Uhr  
Ende: 12.06.2015 um 15:00 Uhr

Wo:anderer Standort
Art:Tagung
Sprache:englisch
11
AquaConSoil 2015
Use of Soil, Sediment and (Ground)Water Resources
Beginn: 09.06.2015 um 12:00 Uhr  
Ende: 12.06.2015 um 15:00 Uhr

Wo:anderer Standort
Art:Tagung
Sprache:englisch
12
AquaConSoil 2015
Use of Soil, Sediment and (Ground)Water Resources
Beginn: 09.06.2015 um 12:00 Uhr  
Ende: 12.06.2015 um 15:00 Uhr

Wo:anderer Standort
Art:Tagung
Sprache:englisch
1314
15161718192021
22232425262728
29
EDA-EMERGE-Workshop 2015
Beginn: 29.06.2015 Ende: 01.07.2015
Wo:Leipzig KUBUS
Art:Workshop
30
EDA-EMERGE-Workshop 2015
Beginn: 29.06.2015 Ende: 01.07.2015
Wo:Leipzig KUBUS
Art:Workshop
     
<<  Juli  >>
MoDiMiDoFrSaSo
  1
EDA-EMERGE-Workshop 2015
Beginn: 29.06.2015 Ende: 01.07.2015
Wo:Leipzig KUBUS
Art:Workshop
23
Lange Nacht der Wissenschaften in Halle
Wann: 18:00 bis 00:00 Uhr
Wo:Halle
Art:Populärwissenschaftliche Veranstaltung
Sprache:deutsch, englisch
45
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
<<  August  >>
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
<<  September  >>
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
ICCE 2015
15th Intern. Conference on Chemistry & Environment
Beginn: 20.09.2015 um 12:00 Uhr  
Ende: 25.09.2015 um 00:00 Uhr

Wo:Leipzig University of Leipzig
Art:Tagung
Sprache:englisch
21
ICCE 2015
15th Intern. Conference on Chemistry & Environment
Beginn: 20.09.2015 um 12:00 Uhr  
Ende: 25.09.2015 um 00:00 Uhr

Wo:Leipzig University of Leipzig
Art:Tagung
Sprache:englisch
22
ICCE 2015
15th Intern. Conference on Chemistry & Environment
Beginn: 20.09.2015 um 12:00 Uhr  
Ende: 25.09.2015 um 00:00 Uhr

Wo:Leipzig University of Leipzig
Art:Tagung
Sprache:englisch
23
ICCE 2015
15th Intern. Conference on Chemistry & Environment
Beginn: 20.09.2015 um 12:00 Uhr  
Ende: 25.09.2015 um 00:00 Uhr

Wo:Leipzig University of Leipzig
Art:Tagung
Sprache:englisch
24
ICCE 2015
15th Intern. Conference on Chemistry & Environment
Beginn: 20.09.2015 um 12:00 Uhr  
Ende: 25.09.2015 um 00:00 Uhr

Wo:Leipzig University of Leipzig
Art:Tagung
Sprache:englisch
25
ICCE 2015
15th Intern. Conference on Chemistry & Environment
Beginn: 20.09.2015 um 12:00 Uhr  
Ende: 25.09.2015 um 00:00 Uhr

Wo:Leipzig University of Leipzig
Art:Tagung
Sprache:englisch
2627
282930    
<<  Oktober  >>
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567
Antimony-Workshop 2015
Wann: 12:00 bis 15:00 Uhr
Wo:Leipzig
Art:Tagung
Sprache:englisch
891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
<<  November  >>
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
232425
UFZ-Jahresempfang
Wann: 16:15 bis 21:00 Uhr
Wo:Leipzig KUBUS
Art:Jahresempfang
Sprache:deutsch
26272829
30      
<<  Dezember  >>
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Umweltfachmesse TerraTec 2015

Logo TerraTec

Das UFZ ist in der Halle 2, Stand H42/I43 auf der Umweltfachmesse TerraTec (27.-29.1.2015) in Leipzig vertreten. Auf dem Stand präsentiert das UFZ Projekte zu den Themen Klimawandel und Wasserqualität.

Aktuelle Hinweise

Newsletter Dezember 2014

Eiche in Abendsonne

Titelthema: „Der Baum der Götter“

Im aktuellen Newsletter erfahren Sie unter anderem, warum der Symbolbaum der Deutschen, die Eiche, ein hervorragender Indikator für den Klimawandel ist.

Blogs, Feeds & Social Media