Banner Wissenschaft vesrtehen

FINALE!


Für den Wettbewerb "Wissenschaft verstehen" haben uns 44 gültige populärwissenschaftliche Beiträge aus ganz Deutschland, Belgien und der Schweiz erreicht. Die Teilnehmer kamen aus vielen unterschiedlichen Fachbereichen, so z.B. Klimaforschung, Biologie, Chemie, Meteorologie, Biophysik, Hydrologie, Energietechnik, Medizin, Troposphärenforschung, Ökonomie. Sieben Nachwuchswissenschaftler/innen konnten mit ihren Texten schließlich voll und ganz überzeugen und haben die Endrunde des Wettbewerbes am 3. Dezember 2012 erreicht. An diesem Tag werden sie ihre Arbeit in einem 10-minütigen Vortrag der Öffentlichkeit präsentieren, alle Hilfsmittel sind erlaubt. Eine hochkarätige Jury bewertet die Teilnehmer live und das Publikum wählt zusätzlich seinen Favoriten.

Sie wollen „Wissenschaft verstehen“? Dann seien Sie dabei, wenn die Finalisten am 3. Dezember, um 17:00 Uhr im Leipziger KUBUS (www.leipziger-kubus.de) ihr Können zeigen! Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten.



DAS PROGRAMM


Das Geld wächst auf den Bäumen – Auf Tour mit einer Savannenläuferin

Dr. Katja Heubach, LOEWE Biodiversität und Klima Forschungszentrum, Frankfurt

Wasser – ein anziehendes Element
Dr. Benjamin Creutzfeldt, Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ, Potsdam

„Alles einsteigen, bitte“ – Bodenpilze als größtes U-Bahn-Netz der Welt
Susan Schamfuß, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ, Leipzig

Wo der Regen herkommt - Achterbahnfahrt im Klimamodell
Helge Gößling, Max-Planck-Institut für Meteorologie, Hamburg

Kampf um den Kohlenstoff - Geheimnisse einer Bakterien-WG
Anna Hanke, Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie, Bremen

Künstlicher Kanarienvogel - Lebende Zellen „erschnüffeln“ giftige Gase
Ulrich Bohrn, Universität Hasselt, Belgien

Tatort Pfütze – Wasserflöhe im Kampf gegen Mückenlarven
Iris Kröger, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ, Leipzig



DIE JURY


Prof. Dr. Georg Teutsch
Wissenschaftlicher Geschäftsführer des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung – UFZ

Dr. Jörg Junhold
Direktor des Zoo Leipzig

Prof. Dr. Beate A. Schücking
Rektorin der Universität Leipzig

Dr. Claudia Schreiner
Programmchefin Kultur/Wissenschaft des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR)

Mario Beck
Wissenschaftsredakteur der Leipziger Volkszeitung (LVZ)

Dr. Joachim Schüring
Spektrum der Wissenschaft, Heidelberg

Nora Liebmann und Cornelius Penno
Schüler der 12. Klasse am Naturwissenschaftlichen Spezialgymnasium Wilhelm-Ostwald, Leipzig



DIE PREISE


Der Gesamtsieger des Wettbewerbes „Wissenschaft verstehen“ 2012 gewinnt 3000 Euro und die Möglichkeit, seinen Vortrag zum UFZ-Jahresempfang am 5. Dezember vor 400 Gästen aus Politik und Wirtschaft zu präsentieren.

Den Zweit- und Drittplatzierten winken ebenfalls lukrative Geldpreise in Form von 2000 beziehungsweise 1000 Euro. Die Plätze vier bis sieben können sich über jeweils 500 Euro freuen. Der Gewinner des Publikumspreises erhält einen iPod nano.



DIE MUSIK

Das Duo Stiehler/LucaciuDas Duo Stiehler/Lucaciu
Foto: Franz Grünewald
Für die richtigen Töne in den Pausen des Wettbewerbs wird eine lokale Band sorgen, die mit minimaler Instrumentierung viel auszudrücken vermag. Das Duo Stiehler/Lucaciu arrangiert eine belebte Welt mit Klavier und Saxophon, ohne ein einziges Wort zu sprechen und doch irgendwie alles zu sagen. Sascha Stiehler und Antonio Lucaciu sind beide Mitte Zwanzig und studierten Jazz an der Leipziger Musikhochschule Felix Mendelssohn Bartholdy. In ihrer Musik mischen sie Elemente aus Klassik, Jazz und Pop zu einem (ent-) spannenden Cocktail, gewürzt mit einer Prise virtuoser Improvisation.
 

Fragen & Infos

Susanne Hufe
Tel. 0341 - 235 1630
Susanne Hufe 

Bettina Hennebach
Tel. 0341 - 235 1632
Bettina Hennebach

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ
Permoserstr. 15
04318 Leipzig


Poster "Wissenschaft verstehen"

Alle wichtigen Informationen auf einem Poster zum Herunterladen:

download Poster (2,3 MB)

Medienpartner

Logo Spektrum der Wissenschaft

Sponsoren der Preise

Logo Sparkasse Leipzig
Logo Mitgas
Logo Bauer Umwelt
Logo Stiftung Technologie
Logo Agilent

Unterstützer

Der Wettbewerb "Wissenschaft verstehen" wird unterstützt vom Verein der Freunde und Förderer des Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ e. V.